Emporium

Aus Theoria Romana

Wechseln zu: Navigation, Suche
SimOn - Links

Karte

Das Emporium war ein großer Lagerhauskomplex. Er befand sich am linken Tiberufer, im Süden Roms und war das Ziel vieler Schiffe, die aus der Hafenstadt Ostia kommend verschiedenste Waren in die Stadt brachten.
Die mit Abstand größte Lagerhalle des Emporiums war die 193 v. Chr. errichtete Aemiliushalle, mit einer Breite von etwa 70 und einer Länge von annähernd 500 Metern. Um sie herum gruppierten sich weitere Speicher verschiedener Größe, darunter auch die großen Getreidespeicher, die Horrea Galbae.

Persönliche Werkzeuge