Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Palatium Augusti » Epistolae (FÜR BRIEFE AN DEN IMPERATOR & DIE ADMINISTRATIO – Nicht für Privatpost an die Gens Aelia) » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (27): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Epistolae (FÜR BRIEFE AN DEN IMPERATOR & DIE ADMINISTRATIO – Nicht für Privatpost an die Gens Aelia)
Autor
Beitrag « Älteres Thema | Neueres Thema »
Didia Fausta

Wohnort: Carthago Nova / Provincia Hispania Tarraconensis

Didia Fausta Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Einladung an den Imperator Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
26.03.2006 17:51

   
An den Imperator LUCIUS ULPIUS IULIANUS
Palatium Augusti


Mein Imperator und Pontifex Maximus,
hiermit möchte ich Dich und die erhabene Augusta zu einem Empfang zu Ehren der Göttin Venus im Tempel der Venus Felix einladen. Die Feierlichkeiten finden am KAL APR DCCCLVI A.U.C. (1.4.2006/103 n.Chr.) im Tempel der Venus Felix statt.

Didia Fausta, Sacerdos veneris




VICARIUS PRINCIPIS FACTIONIS - FACTIO PRAESINA
26.03.2006 17:51 Didia Fausta ist offline E-Mail an Didia Fausta senden Beiträge von Didia Fausta suchen Nehmen Sie Didia Fausta in Ihre Freundesliste auf
Didia Fausta

Wohnort: Carthago Nova / Provincia Hispania Tarraconensis

Didia Fausta Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Einladung an die Senatoren Aelia Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
27.03.2006 05:18

   
An die Senatoren Aelia
Palatium Augusti


Geehrete Senatorens,
hiermit möchte ich Euch und Eure Familie zu einem Empfang zu Ehren der Göttin Venus im Tempel der Venus Felix einladen. Die Feierlichkeiten finden am KAL APR DCCCLVI A.U.C. (1.4.2006/103 n.Chr.) im Tempel der Venus Felix statt.

Didia Fausta, Sacerdos veneris




VICARIUS PRINCIPIS FACTIONIS - FACTIO PRAESINA
27.03.2006 05:18 Didia Fausta ist offline E-Mail an Didia Fausta senden Beiträge von Didia Fausta suchen Nehmen Sie Didia Fausta in Ihre Freundesliste auf
Didia Fausta

Wohnort: Carthago Nova / Provincia Hispania Tarraconensis

Didia Fausta Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Planungsbericht an die Senatorin Aelia Adria Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
05.04.2006 22:23

   
Aelia Adria
Palatium Augusti


Werte Senatorin, hiermit lege ich dir die Pläne zu der Expedition zur Insula veneris dar, auf dass du Sie dem Senat offenbaren kannst.
Die Expedition ist soweit startklar.
Ich habe einen griechischen Kapitän samt Mannschaft und Schiff angeheuert. Wir legen in Ostia ab, folgen der italischen Küste und legen für einige Stunden in Tarentium an. Anschliessend setzen wir nach Achaia über, wo wir in Kreata anlegen um wieder unsere Frischwasser-und Nahrungsvorräte aufzufrischen. Weiter geht die Fahrt an der asiatischen Küste entlang, wo wir nach wort des Kapitäns auf der Höhe der Provinz Cilicia nach Süden abdrehen und auf Cypern zusteuern. Ich plane, im Hafen von Paphos anzulegen. Dort befindet sich ein bedeutender Tempel der Aphrodite und ich möchte mit der dortigen Hohepriesterin sprechen. Es soll den antiken aufzeichnungen zufolge dort einen Aphroditefelsen geben, der als Landungspunkt der Göttin gehandelt wird, aber ich bin skeptisch. Ich tendiere mehr zu der Bucht von Lemesos. Aber ich werde alle Möglichkeiten berücksichtigen und gründlich suchen. Die Expeditionsteilnehmer stehen soweit fest. Da wären ich, meine Discipula Decima Violentilla, der magister memoriae Marcus Claudius Constantius und der Tribun Tiberius Octavius Dragonum. Dazu kommen evtl ein bis Zwei Soldaten, falls der Senat mir welche zubilligt und die dazugehörigen Sklaven. Meine andere Discipula didia Veronia, meine tochter, sollte eigentlich mitkommen. Sie hat sich jedoch bedauerlicherweise das Bein gebrochen und ist nicht transportfähig. Ich lasse sie hier in roma zurück. Sobald wir die Erlaubnis des Senats haben, werden wir die Expedition mit einer grossen Zeremonie im Hafen von Ostia starten. Wir werden vor der Abfahrt Venus und Poseidon opfern und ein Dankesgebet an die Götter sprechen. Ausserdem werde ich eine Rede halten, bei der ich die Gönner dieser Expedition preise. Nun zu der finanziellen Seite. Durch ungeahnte private Spenden sind 13600 Sesterzen zusammengekommen. Falls wir mit der Expedition Erfolg haben, werden wir an der Fundstelle einen kleinen Tempel oder Schrein erbauen lassen. Dafür habe ich 8000 Sesterzen beanschlagt. Die Schifspassage hat 2500 sz gekostet und weitere 1000 sz für die Arbeitskraft der Männer während der Expedition. 500 sz veranschlage ich für die Feier am Hafen, für Freiwein, Brot und die Opfer. Für die Verpflegung und Unterkunft der Expeditionsteilnehmer über sechs bis 12 Monate rechne ich mit etwa 2500 sz. Für nichtvorhersehbare Ausgaben, wie Schiffsreperaturen oder örtliche Schmiergelder möchte ich ausserdem eine Reserve vonn 1000 sz. Da käme ich auf eine summe von 15500 sz und beantrage beim Senat eine Summe von 1400 sz.




VICARIUS PRINCIPIS FACTIONIS - FACTIO PRAESINA

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Didia Fausta: 05.04.2006 22:26.

05.04.2006 22:23 Didia Fausta ist offline E-Mail an Didia Fausta senden Beiträge von Didia Fausta suchen Nehmen Sie Didia Fausta in Ihre Freundesliste auf
Caius Helvetius Tacitus

Wohnort: Roma / Italia

Caius Helvetius Tacitus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Brief an den Imperator Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
07.04.2006 20:14

   

O gnädiger, göttlicher, erhabener, hochverehrter Imperator Caesar Augustus !

So schreibe ich Dir diese kurzen Zeilen, mein Imperator. Caius Helvetius Tacitus ist mein Name, unbedeutend genug, als daß Du ihn kennen müßtest. Ich entstamme aus dem Geschlecht der Helvetier, Sohn des verstorbenen Flamen Traianalis, Sextus Helvetius Vindex.
Als dieser werfe ich mich Dir vor die Füße und bitte um untertänigst um Deine Gnade, mich nachträglich zu den bevorstehenden Wahlen zum Cursus Honorum zuzulassen.
Unter unglücklichen Umständen war ich die letzten Wochen ans heimische Bett gefesselt. Mein Leibarzt hatte mir strengste Bettruhe verordnet, und die wachen Augen meines Weibes machten es mir unmöglich meine Casa für einen Ausflug auf die Rostra zu verlassen.

Ich bitte Dich daher in all Deiner Großmut den Umstand meiner Bettlegigkeit zu berücksichtigen und meine Kandidatur den Vorschriften des Codex Universalis gemäß nachträglich zuzulassen.

In tiefer Demut verneige ich mich vor Dir

göttlicher Augustus

C Helvetius Tacitus

07.04.2006 20:14 Caius Helvetius Tacitus ist offline E-Mail an Caius Helvetius Tacitus senden Homepage von Caius Helvetius Tacitus Beiträge von Caius Helvetius Tacitus suchen Nehmen Sie Caius Helvetius Tacitus in Ihre Freundesliste auf
Marcus Claudius Constantius

Wohnort: Roma / Italia

Themenstarter

Marcus Claudius Constantius Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Brief an den Imperator Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
07.04.2006 23:53

Constantius entnahm den Brief und legte ihn ganz unten in seinem Officium ab, er würde ihn weiterleten wenn der Mann seine Arbeit getan hat und endlich die Kopien abgeliefert hat.


07.04.2006 23:53 Marcus Claudius Constantius ist offline E-Mail an Marcus Claudius Constantius senden Beiträge von Marcus Claudius Constantius suchen Nehmen Sie Marcus Claudius Constantius in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Postumius Rufus

Wohnort: Roma / Italia

Gnaeus Postumius Rufus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Einladung für den Kaiser und die Augusta Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
11.04.2006 22:21

   
TIBERIA LIVIA ET MARCUS VINICIUS HUNGARICUS
IMPERATORI CAESARI AUGUSTO LUCIO ULPIO IULIANO
ET AUGUSTAE IULIAE ULPIAE DRUSILLAE
SALUTEM PLURIMAM DICUNT


Verehrter Imperator Caesar Augustus Lucius Ulipus Iulianus, untertänigst laden wir Dich und Deine verehrte Gemahlin, die ehrenwerte Augusta, zur Feier unserer Vermählung ein. Gemäß den Wünschen der Götter wird diese am Morgen des ANTE DIEM XIV KAL MAI DCCCLVI A.U.C. (18.4.2006/103 n.Chr.) stattfinden. Die Zeremonie wird den Traditionen entsprechend in der Villa Tiberia zu Rom beginnen, einen anschließenden Brautzug zur Casa Vinicia beinhalten und dort zum Ausklang kommen. Wir hoffen sehr, dass Ihr unserem Fest durch Eure Anwesenheit einen besonderen Glanz verleihen werdet und verbleiben in tiefster Hochachtung.

Vale.

Tiberia Livia et Marcus Vinicius Hungaricus



11.04.2006 22:21 Gnaeus Postumius Rufus ist offline Beiträge von Gnaeus Postumius Rufus suchen Nehmen Sie Gnaeus Postumius Rufus in Ihre Freundesliste auf
Titus Helvetius Geminus

Wohnort: Roma / Italia

Titus Helvetius Geminus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
18.04.2006 11:54

   
ANTE DIEM XIV KAL MAI DCCCLVI A.U.C. (18.4.2006/103 n.Chr.)

An: Imperator Caesar Augustus Lucius Ulpius Iulianus
Von: Senator Titus Helvetius Geminus


Ave Augustus,

mein Kaiser, ich begrüße Dich und wünsche Dir immerwährende Gesundheit, sowie das Fortbestehen Deiner stets gezeigten Weisheit, Voraussicht und Milde. Ich schreibe Dir diese Zeilen schweren Gemütes. Vom Tode meines Neffen Marcus Helvetius Geta im Meer vor Corsica hast Du sicher erfahren. Er fand den Tod während er treulich Deinen Bruder beschützte. Doch leider blieb dies nicht der letzte Schicksalsschlag, den die Gens Helvetia traf. Mein Sohn, Lucius Helvetius Falco, Dein Praefectus Praetorio und treuer Diener ist wie Du ja weißt von einer Mission in Syria bislang nicht zurückgeehrt. Er ist nahe der Genze zu Parthia das letzte mal von Händlern gesehen worden, zu dem Zeitpunkt war seine Gruppe noch unversehrt. Doch danach verschwanden sie und sind nicht wieder aufgetaucht. Der Statthalter von Syria tat sein bestes bei der Suche nach ihm, doch leider vergeblich. Der Verbleib der Turma ist ungeklärt. Man führt die Männer nun als defunctus in expeditione. Vielleicht wurden sie von parthischen Truppen oder bloß simplen Verbrechern gestellt.

Nur vor Dir will ich mich also wegen meines misslungen Aediliates rechtfertigen. Du weißt, dass mir die Pflicht über alles geht, doch ich musste nach Syria reisen und versuchen ihn zu finden. Vor dem Senat will ich dies nicht als Entschuldigung verwenden, denn ich hätte trotzdem mein Amt erfüllen müssen, aber Familieninterna gehen dort niemanden etwas an, nur Dich als Patron und Kaiser will ich informiert wissen. Was meine politsiche Zukunft betrifft, so liegt sie in den Händen des Senates. Ich will nicht, dass Du dabei Dinge forcierst oder begünstigst. Ich kenne meine Verfehlungen und möchte dementsprechende Konsequenzen ertragen müssen, wie jeder andere. Ich hoffe darauf Dich weiter Freund nennen zu dürfen und in baldiger Zukunft Dir wieder dienlich sein zu können.

Vale.

Titus

18.04.2006 11:54 Titus Helvetius Geminus ist offline E-Mail an Titus Helvetius Geminus senden Homepage von Titus Helvetius Geminus Beiträge von Titus Helvetius Geminus suchen Nehmen Sie Titus Helvetius Geminus in Ihre Freundesliste auf
Iulia Venusia

Wohnort: Tarraco / Provincia Hispania Tarraconensis

Iulia Venusia Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Eilbrief an den Pontifex Maximus! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
23.04.2006 13:03

   
An den Imperator Caesar Augustus Lucius Ulpius Iulianus,
Palatium Augusti, Regio Italia, Roma

Salve hochgeschätzer Pontifex Maximus et Augustus,
ich schreibe dir im Anliegen als Pontifex Hispania. Vielleicht wurde dir zugetragen, dass die Stadt Tarraco den Bau eines Capitols plant. Nun brauchen wir einen Auguren, der das Grundstück, welches der Duumvir vorgesehen hat, prüft, ob es den Göttern geweiht ist. Ich wandte mich bereits an den Auguren Annaeus Sophus, der mich an dich weiterverwies, Pontifex Maximus. Du solltest entscheiden, welcher Augur uns zugewiesen wird.
Diese Angelegenheit ist dringend, da wir mit dem Bau in Bälde beginnen wollen. Somit wäre ich dir zutiefst verbunden, wenn du uns einen Auguren zuteilst.
Hochachtungsvoll,




23.04.2006 13:03 Iulia Venusia ist offline Beiträge von Iulia Venusia suchen Nehmen Sie Iulia Venusia in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Petellius Agilis

Wohnort: Mogontiacum / Provincia Germania Superior

Gnaeus Petellius Agilis Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Post aus Germania für den Imperator Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
27.04.2006 10:28

   

------ Maximus Decimus Meridius ------
------ Legatus Augusti Pro Praetore ------



An den Imperator Caesar Augustus
Roma

Mein Imperator,

die Provinz Germania veranstaltet PRIDIE KAL MAI DCCCLVI A.U.C. große Spiele in Colonia Augusta Treverorum, zu Ehren des Reiches und unserer Götter.

Der Provinz Germania und mir wäre es eine große Ehre, Dich zu diesen Spielen in Germania begrüßen zu dürfen.

So hoffe ich, dass Du meine Einladung wohlwollend bedenken wirst und verbleibe Dir treu ergeben.

Vale

Maximus Decimus Meridius
ANTE DIEM VI KAL MAI DCCCLVI A.U.C. (26.4.2006/103 n.Chr.)



27.04.2006 10:28 Gnaeus Petellius Agilis ist offline E-Mail an Gnaeus Petellius Agilis senden Beiträge von Gnaeus Petellius Agilis suchen Nehmen Sie Gnaeus Petellius Agilis in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Petellius Agilis

Wohnort: Mogontiacum / Provincia Germania Superior

Gnaeus Petellius Agilis Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Post aus Germania für Iulia Ulpia Drusilla Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
28.04.2006 01:09

   

An die ehrenwerte Augusta IULIA ULPIA DRUSILLA, Domus Augustana, Palatium Augusti, Roma, Italia


Ehrenwerte Augusta,

es ist nun schon eine Weile her, dass Du die Provinz Germania besucht hast und noch immer spricht man hier mit Freuden darüber. Dein Besuch hat viele positive Eindrücke bei den Bürgern hinterlassen und man hofft bereits Dich wieder einmal hier begrüßen zu dürfen, wie man auch hofft den Imperator zu den demnächst stattfindenden Spielen in Colonia Augusta Treverorum zu begrüßen.
In meiner Audienz bei Dir sprachen wir über die Geschehnisse und aktuelle Situation in Raetia. Da Du großes Interesse daran zeigtest, möchte ich Dir mit diesem Schreiben einen aktuellen Bericht über die derzeitige Situation der Regio übermitteln.
Nachdem der Winter endgültig vorbei ist, müssen die Menschen in Raetia leider tatsächlich mit einigen der befürchteten Problemen zurecht kommen, die ich bereits ansprach: Krankheiten und Seuchen. Diese sind einmal auf die noch weitgehend fehlende Infrastruktur in einigen Gebieten zurückzuführen als auch auf mangelnde hygienische Möglichkeiten. Die Flüchtlingslager sind überfüllt und einige Städte ebenso. Dennoch wollen die Menschen ausharren, sagen sie doch, Raetia sei ihre Heimat und sie wären nicht bereit alles dort zurück zu lassen. Die Tage werden, nach einigen Mißverständnissen, noch einige Kohorten nach Raetia verlegt werden, die dort für die Verteilung der gespendeten Waren über ein Depot, welches schnellstens errichtet werden soll, verteilen sollen. Die Ala soll dann vor Ort entsprechende Erkundigungen einziehen, wo und wie was am Dringendsten gebraucht wird. Wir hoffen damit das Schlimmste einzudämmen. Auch werden auf Dauer Saatgut und Gerätschaften ebenso ihren Weg dorthin finden, wie Baumaterialien, die teilweise von Raetia selber gedeckt werden können.
Leider, trotz größter Spendenfreude der Bewohner der Provinz, fehlt es vielfach dennoch am Nötigsten, wie auch an Männern, die beim Wiederaufbau der Städte helfen können. Die Last kann nicht ausschliesslich auf den Truppen und den dort noch lebenden verteilt werden, weil sie zu groß ist. Doch hoffen wir, auf Dauer, auch da eine Lösung zu finden.
Dies nun in der Kürze ein kleiner Überblick zu diesem Thema. Ich hoffe, damit Deine Zeit nicht zu sehr in Anspruch genommen zu haben und verbleibe ergebenst,

Valentin Duccius Germanicus





28.04.2006 01:09 Gnaeus Petellius Agilis ist offline E-Mail an Gnaeus Petellius Agilis senden Beiträge von Gnaeus Petellius Agilis suchen Nehmen Sie Gnaeus Petellius Agilis in Ihre Freundesliste auf
Marcus Aelius Callidus

Wohnort: Misenum / Italia

Marcus Aelius Callidus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Berichterstattung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
01.05.2006 18:18

Ein Bote kam von der Curia herübergelaufen und brachte einen Brief, den ihm der princeps Curiae vor seiner Abreise gegeben hatte...

   

Magister Domus Augusti
Lucius Aelius Quarto


M. AELIVS CALLIDVS QVARTONI SVO S.

Lange haben wir uns nicht gesehen und auch jetzt muss ich dir den neuesten Stand des dir durch den Augustus zugewiesenen Projektes in Form eines Briefes zukommen lassen, da mich die Aufgaben in Misenum, in der Kurie der regio und eine Reise zu den ludi florales in Mantua aller Muße berauben.

Vor einiger Zeit begannen die Rodungen in Misenum und Stellen der Hügel wurden begradigt, um den Fundamenten der Villen Platz zu bieten. Jüngst war ein scriba personalis des Titus Helvetius Geminus in der Stadt, der sich im Auftrag des Senators informierte. Zur Zeit sind die Baumaßnahmen zeitlich wie finanziell im Rahmen und geben keinen Anlass zur Sorge. Sobald diese Arbeiten gänzlich abgeschlossen sind, werde ich Apollonius von Samothrake nach Misenum kommen lassen, der mir bei einer gemeinsamen cena seine Hilfe zugesichert hat. Auch der Marmor wird kostengünstig durch einen Freund nach Misenum verschifft, so dass die Stadtkasse für künftige Projekte der Stadtverschönerung keine Leere fürchten muss.

So es mir meine Zeit erlauben wird, freue ich mich auf den nächsten Besuch und das Wandeln im Peristyl der domus Aeliana.
Vale.

M. AELIUS CALLIDUS




PRINCEPS CURIAE - CURIA PROVINCIALIS ITALIA
01.05.2006 18:18 Marcus Aelius Callidus ist offline E-Mail an Marcus Aelius Callidus senden Beiträge von Marcus Aelius Callidus suchen Nehmen Sie Marcus Aelius Callidus in Ihre Freundesliste auf
Iulia Venusia

Wohnort: Tarraco / Provincia Hispania Tarraconensis

Iulia Venusia Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Post aus Hispanien für den Mag. Officiorum. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
10.05.2006 11:02

   


Magister Officiorum
Gaius Decimus Maior
Palatium Augusti
Provincia Italia
Roma

Salve Gaius Decimus Maior!

Ich hoffe du bist wohlauf!

Ich suchte vor einiger Zeit hier in Tarraco nach der Liste für die Getreidespenden und wurde an den Praefectus Annonae verwiesen. Später wurde gemutmaßt das dessen Amt zur Zeit nicht besetzt ist und es daher auch keinen Vertreter in Hispania gibt. Sofern das richtig ist komme ich nun mit meiner Bitte. Wie dir sicher bekannt ist, hat jeder Bürger das Recht auf Getreidespenden. Ich denke, dass es nicht ratsam ist römischen Bürgern ein Recht zu verwehren, sei es aus Unwissenheit oder aus Absicht, was hier sicher nicht der Fall ist, und trete deswegen mit der Bitte an dich heran mich als Vertreter des Praefectus Annonae in Hispania einzusetzen oder demjenigen, der für die Frumentaria zuständig ist.

Ich würde mich über eine positive Antwort von dir sehr freuen!

Vale bene,

Marcus Petronius Glabrio

P.S. Falls du nicht die richtige Adresse für mein Anliegen bist wäre es schön, wenn du den Brief weiterleiten würdest! Danke!



10.05.2006 11:02 Iulia Venusia ist offline Beiträge von Iulia Venusia suchen Nehmen Sie Iulia Venusia in Ihre Freundesliste auf
Marcus Vinicius Hungaricus

Wohnort: Roma / Italia

Marcus Vinicius Hungaricus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
11.05.2006 00:12

   

An Marcus Decimus Mattiacus
Quaestor Sacrii Palati

Salve,

der Senat bittet dich darum, ein Gutachten über die Lex Octavia Solidaritatis Patriciarum zu erstellen und zu befinden, ob diese Lex gegen ein kaiserliches Dekret verstößt, das den Patriziern Steuerfreiheit gab. Solltest du aus zeitlichen oder anderen Gründen nicht dazu in der Lage sein, so bitte ich dich um eine Nachricht deswegen, diese Frage ist doch eine dringliche.

Vale,

M. Vinicius Hungaricus





PRINCEPS SENATUS
PRAECEPTOR EXTERNUS - SCHOLA ATHENIENSIS
MAGISTER IURIS - SCHOLA ATHENIENSIS
BEISITZER - CURIA PROVINCIALIS ITALIA
SODALIS FACTIO VENETA - FACTIO VENETA
11.05.2006 00:12 Marcus Vinicius Hungaricus ist offline E-Mail an Marcus Vinicius Hungaricus senden Homepage von Marcus Vinicius Hungaricus Beiträge von Marcus Vinicius Hungaricus suchen Nehmen Sie Marcus Vinicius Hungaricus in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Petellius Agilis

Wohnort: Mogontiacum / Provincia Germania Superior

Gnaeus Petellius Agilis Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Post aus Germania Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
11.05.2006 13:41

   
Artoria Medeia, Palatium Augusti, Roma, Italia


Salve Medeia,

aus dem nun frühlingshaften und warmen Germanien entsende ich Dir die herzlichsten Grüße und bedanke mich bei Dir für die Grüße durch die Sacerdos Decima Valeria.
Bei den Spielen hatten wir irgendwie nie Gelegenheit uns näher zu unterhalten, doch ich hoffe, es geht Dir gut und die Gestaltung der Factio läuft zu Eurer vollsten Zufriedenheit.
Nach den vielen Umbrüchen in der Provinz in den letzten Monaten, scheint sich hier langsam alles einzupendeln. Wie sich alles weitere entwickelt, muss man allerdings noch sehen.
Ich hoffe ansonsten, dass alles nach Deiner Zufriedenheit läuft.

Vale bene
Valentin Duccius Germanicus

Sim-Off: Ich weiss, kollidiert gerade, aber mir ist zu spät aufgefallen, dass Du gerade bei den Spielen bist cool



11.05.2006 13:41 Gnaeus Petellius Agilis ist offline E-Mail an Gnaeus Petellius Agilis senden Beiträge von Gnaeus Petellius Agilis suchen Nehmen Sie Gnaeus Petellius Agilis in Ihre Freundesliste auf
Ioshua ben David

Wohnort: Ostia / Italia

WiSim: Rang #50
Halb verhungert
Essen
Praktisch obdachlos
Wohnen
Verwahrlost
Leben
Völlig vereinsamt
Luxus

Ioshua ben David Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Text Post von der tylusischen Delegation Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
13.05.2006 12:59

   

An die Administratio Imperatoris
zu Hd. des Magister Domus Augusti


Salve ehrwürdiger Magister,

mein Name ist Ioshua Hraluch, ich bin Staatsbürger des Königreichs Tylus und ergebener Diener des tylusischen Königs.
Als seiner Majestät Bezirksverwalter ist es mir eine besondere Obliegenheit und Ehre, die königliche Schneiderei aus Tylus zu verwalten. Als solcher möchte ich mich Dir und dem göttlichen Imperator gerne vorstellen und die Dienste der tylusischen Schneiderei anbieten.
Angesehene Familien Roms sind von den Produkten aus Tylus überzeugt, so daß ich diese auch dem göttlichen Imperator nicht vorenthalten möchte.
Ich bitte daher bei Dir um eine Audienz, in der Hoffnung mich als zukünftigen, kaiserlichen Hofschneider vorstellen zu können.

Valete

Ioshua Hraluch
Praetorium Regni Tyli, Ostia

13.05.2006 12:59 Ioshua ben David ist offline E-Mail an Ioshua ben David senden Beiträge von Ioshua ben David suchen Nehmen Sie Ioshua ben David in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Petellius Agilis

Wohnort: Mogontiacum / Provincia Germania Superior

Gnaeus Petellius Agilis Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Einladung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
01.06.2006 22:06

   
Lucius Ulpius Iulianus - Iulia Ulpia Drusilla - Gaius Ulpius Aelianus Valerianus - Livilla Ulpia Lucilla
Domus Augustana - Roma
Provincia Italia



Einladung zur Hochzeit von
Maximus Decimus Meridius
und Iulia Severa

Sei gegrüsst mein Kaiser,

Es ist uns eine Ehre und Freude Euch zu unseren Hochzeitsfeierlichkeiten ANTE DIEM IV ID IUN DCCCLVI A.U.C. (10.6.2006/103 n.Chr.) in die Regia Legati Augusti Pro Praetore nach Mogontiacum in die Provincia Germania einzuladen. Für eine Unterbringung wird gesorgt, gerne könnt Ihr auch noch eine Begleitung mitbringen. Teilt uns bitte mit, ob Ihr erscheinen könnt. Über Euer Kommen würden wir uns freuen.

ANTE DIEM V KAL IUN DCCCLVI A.U.C.
(28.5.2006/103 n.Chr.)
Maximus Decimus Meridius





Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Gnaeus Petellius Agilis: 01.06.2006 22:22.

01.06.2006 22:06 Gnaeus Petellius Agilis ist offline E-Mail an Gnaeus Petellius Agilis senden Beiträge von Gnaeus Petellius Agilis suchen Nehmen Sie Gnaeus Petellius Agilis in Ihre Freundesliste auf
Marcus Aelius Callidus

Wohnort: Misenum / Italia

Marcus Aelius Callidus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
17.06.2006 03:46

Ein Bote aus der Kurie überbrachte ein Schreiben des Comes.


   
MARCVS AELIVS CALLIDVS COMES REGIONIS ITALIAE CREATvS
MAGISTRO OFFICIORVM C. DECIMO MAIORI S.


Ich schreibe an die kaiserliche Kanzlei, Decimus Maior, da entsprechend des codex universalis, und dort entsprechend des Anhanges des codex universalis, die pars nona - lex de administratione provinciae Italiae die Festlegung der Zahl an Mitgliedern einzelner Städte für die Curia Italica durch den Kaiser erfordert.

Ich bitte entsprechend des codex universalis um die Zusendung der Daten.
Vale.


Marcus Aelius Callidus




PRINCEPS CURIAE - CURIA PROVINCIALIS ITALIA
PRAECEPTOR - SCHOLA ATHENIENSIS
17.06.2006 03:46 Marcus Aelius Callidus ist offline E-Mail an Marcus Aelius Callidus senden Beiträge von Marcus Aelius Callidus suchen Nehmen Sie Marcus Aelius Callidus in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Petellius Agilis

Wohnort: Mogontiacum / Provincia Germania Superior

Gnaeus Petellius Agilis Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Post aus Germania Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
17.06.2006 11:55

   
ANTE DIEM XVI KAL IUL DCCCLVI A.U.C. (16.6.2006/103 n.Chr.)


An den Imperator Caesar Augustus Lucius Ulpius Iulianus
Palatium Augusti - Domus Augustana
Roma, Italia



Eilbrief


Mein Kaiser,

Ich möchte mich mit einigen Gedanken an die wenden, die mich schon seit längerer Zeit beschäftigen und mich mit einer gewissen Sorge erfüllen. Es geht dabei um die Donativen, die von den verschiedenen Einheiten des Exercitus Romanus an Neuzugänge ausgezahlt werden.

Ich selbst habe einige Zeit mit ihnen um neue Rekruten geworben, musste aber in letzter Zeit immer wieder feststellen, dass es mittlerweile fast zu einem Konkurrenzkampf der Einheiten geworden ist, der auf Dauer keinem Vorteile bringen kann. Waren es am Anfang 50 Sz. die ein Neuzugang nach seiner Verpflichtung ausgezahlt bekam, so ist es über die Dauer auf 100 Sz. angestiegen und wie ich in der letzten Ausgabe der Acta Diurna sehen musste, bereits bei Summen um die 150 Sz. angelangt. Wenn man davon ausgeht, dass ein durchschnittlicher Legionär um die 30 Sz. verdient, so ist dieses Donativum in der Höhe von fünf Gehältern ein kleines Vermögen für die Männer und für manche natürlich auch eine große Verlockung aus diesem Grund die Einheit zu wechseln.

Ich fürchte auch, dass es nicht lange dauern wird, bis andere Einheiten nachziehen und dieser Kampf um neue Mitglieder letztendlich zu noch höheren Aufnahmeprämien führen wird.

Meine Bitte an dich mein Kaiser, geht darauf hinaus diese angebotenen Donativen für den gesamten Exercitus zu unterbinden oder zumindest eine einheitliche Summe festzusetzen, an die sich jede einzelne Einheit zu halten hat. Ich würde es sehr begrüßen, wenn sich die jeweiligen Kommandanten wieder mehr den Kopf darüber zerbrechen müssten wie sie an Neuzugänge kommen, als den einfachen Weg über die Geldnot oder Geldgier der einfachen Bürger zu nehmen.

Ich hoffe auf deine weise Entscheidung und verbleibe mit großer Hochachtung

Vale Bene




17.06.2006 11:55 Gnaeus Petellius Agilis ist offline E-Mail an Gnaeus Petellius Agilis senden Beiträge von Gnaeus Petellius Agilis suchen Nehmen Sie Gnaeus Petellius Agilis in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Petellius Agilis

Wohnort: Mogontiacum / Provincia Germania Superior

Gnaeus Petellius Agilis Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Post aus Germania Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
22.06.2006 01:03

   
Augusta Iulia Ulpia Drusilla, Domus Augustana, Palatium Augusti, Roma, Italia



Ehrenwerte Augusta,

ich schreibe Dir heute einmal mehr um Dir einen kurzen Abriß zur Situation in Raetia zu geben und noch das ein oder andere zu erläutern.

Die Rückmeldungen aus Raetia sind, in Anbetracht der saisonalen Tendenz relativ positiv. Die schlimmsten Seuchen scheinen vorüber und die Aufbaustimmung ist gut. Einzelne Ortschaften werden bereits wieder aufgebaut, doch fehlt es immer noch an allen Ecken und Enden. Die Legio hat einige Truppen entsandt, mit Unterstützung der Ala, die die Koordination der Hilfslieferungsverteilungen koordinieren sollen. Für diese Aktionen wurde auch ein Magistratus der Stadt Mogontiacum, Iulius Lepidus abgestellt, der mit einem Scriba in Kooperation mit der Legio die Lieferungen und Verteilungen und Gespräche vor Ort mitkoordinieren soll.
Die Hoffnungen des Comes der Regio Raetia, mit dem ich mich während der Spiele in Colonia Augusta Treverorum hab unterhalten können, sind positiver Natur und er geht davon aus, dass im kommenden Jahr bereits viele Ortschaften wieder bewohnt sein werden. Die Felder sind teilweise immer noch verbrannte Erde, weshalb auch im kommenden Winter mit Hungersnöten gerechnet werden muss und wir wohl auf Getreidelieferungen aus anderen Provinzen zurückgreifen müssen um die Bedürfnisse dort zu decken.
Dennoch, auch trotz kleinerer Rückschläge, kann man davon ausgehen, dass es immer weiter bergauf geht und in zwei, drei Jahren wieder alles der Situation vor dem Kriege angeglichen sein wird.

So viel also erst einmal wieder zu Raetia. Nun habe ich noch zwei Anliegen Dich betreffend, eines davon ist eines der Stadt Mogontiacum, das Andere eines persönlicher Natur, welches Du vielleicht als anmaßend ansehen wirst, aber dennoch hoffe ich auf Dein Wohlwollen in dieser Sache.

Das Anliegen der Stadt Mogontiacum betrifft eine erneute Einladung an Dich gerichtet. Dein Besuch im Winter hat soviel positive Resonanz ergeben, dass die Bürger Dich unbedingt noch einmal für den Spätsommer oder Frühherbst hierher einladen möchten. Vorzugsweise, so es ir Recht ist zu einem der germanischen Feiertage, die auch hier mitgefeiert werden. Hier würden sich Leinernte und Erntedank anbieten.
Bei Leinernte handelt es sich um ein Fest, in dem die Germanen den Abschluß der Erntezeit der Getreidefelder feiern. Die Überlieferung erzählt, daß Loki Thor's Frau Sif, der Wachstumsgöttin, die langen goldenen Haare abschneidet, die die reifen Getreidehalme symbolisieren. Jetzt in der Sommerglut wird also das Korn geerntet und nun ist es auch am meisten durch Hagel und Unwetter gefährdet. Es wird Thor um gutes Wetter bei der Ernte angerufen. Auch hier werden Kräuterbüschel geweiht und hierfür die Heilgöttin Eir angerufen.
Bei Erntedank wird der Abschluß aller Erntearbeiten gefeiert. Hier wird den Göttern 3 Tage lang für die Ernte gedankt, Balder sinkt in Hel's Unterwelt und die Göttin der Jugend Idun wird von den Riesen entführt, was das Ende der Götter einleitet, denn sie ist die Hüterin der heiligen Äpfel, die den Göttern ewige Jugend und Unsterblichkeit schenken. Daher wird als Opfer der letzte Apfel am Baum hängen gelassen. Außerdem gibt es als Opfer an den Gotte Frey einen Eber zum Erntedankschmaus und es wird das Wodelsbier gebraut zu Ehren Wotans. Aus den letzten Korngarben auf dem Felde wird der Erntedankkranz geflochten.

Vielleicht wird es Dir möglich sein an einem dieser Feiern die Stadt und somit die Regio und Provinz mit Deinem Besuch zu beehren?

Der letzte Punkt für heute ist mein persönliches Anliegen, in dem ich Dich darum ersuchen möchte die Gens Duccia als Deine Klienten anzunehmen. Ich weiss, es ist ungewöhnlich und eben vielleicht anmaßend, doch hoffe ich doch, dass Du dieses Anliegen wohlwollend in Betracht ziehst. Sollte dem nicht sein, wäre ich Dir dennoch auf Ewig verbunden, würdest Du mir und damit der Gens einen guten Patron empfehlen.

Mit den besten Wünschen verbleibe ich

in tiefster Ergebenheit
Valentin Duccius Germanicus


Casa Duccia, Mogontiacum, Germania



22.06.2006 01:03 Gnaeus Petellius Agilis ist offline E-Mail an Gnaeus Petellius Agilis senden Beiträge von Gnaeus Petellius Agilis suchen Nehmen Sie Gnaeus Petellius Agilis in Ihre Freundesliste auf
Gaius Octavius Victor

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #45
Halb verhungert
Essen
Praktisch obdachlos
Wohnen
Verwahrlost
Leben
Völlig vereinsamt
Luxus

Gaius Octavius Victor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
18.07.2006 23:44

Die vom Kaiser gewünschte schriftliche Kopie der Einladung wurde von einem Boten des Praefectus Urbi abgegeben.

   

An den
Imperator Caesar Augustus Lucius Ulpius Iulianus
Palatium Augusti


Kopie für die kaiserliche Kanzlei


~ Einladung ~


Salve, oh Imperator Caesar Augustus Lucius Ulpius Iulianus,
mögen die Götter mit dir sein!

Hiermit möchte ich dich herzlich zu einem Symposium in der Casa Octavia einladen. Stattfinden soll diese gesellige Diskussionsrunde am ANTE DIEM XIV KAL AUG DCCCLVI A.U.C. (19.7.2006/103 n.Chr.). Du kannst gerne auch einen oder mehrere Begleiter mitbringen.

Vale bene,


18.07.2006 23:44 Gaius Octavius Victor ist offline E-Mail an Gaius Octavius Victor senden Beiträge von Gaius Octavius Victor suchen Nehmen Sie Gaius Octavius Victor in Ihre Freundesliste auf
Seiten (27): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Palatium Augusti » Epistolae (FÜR BRIEFE AN DEN IMPERATOR & DIE ADMINISTRATIO – Nicht für Privatpost an die Gens Aelia)
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH