Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Ostia » Domus Gentium Ostiensium » Villa Rustica Octavia » Porta - Der Eingang des Landgutes » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « erste ... « vorherige 5 6 [7] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Porta - Der Eingang des Landgutes
Autor
Beitrag « Älteres Thema | Neueres Thema »
Medicus Germanicus Avarus

Wohnort: Roma / Italia

Medicus Germanicus Avarus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ein Bote Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
21.06.2009 07:50

Der Mann stieg vom Pferd. Anders als in Rom war es hier möglich die Wohnhäuser auf dem Rücken der Reittiere zu erreichen. Sein Pferd band er an den nächst gelegenen Pfahl und schritt zügig zum Tor dieser Landvilla.

Er klopfte zweimal an und nannte schließlich dem Türdiener sein Begehr:

"Ave, Senator Germanicus Avarus sendet seine Grüße an den Duumviren der Stadt Ostia Octavius Macer. Er bittet ihn heute zur Baustelle am neu entstehenden Merkurtempel zu kommen. Der Senator weilt heute hier und hat Gesprächsbedarf."

Geduldig hoffte der Bote auf eine positiv beschiedene Antwort.









SKLAVE - GENS GERMANICA
21.06.2009 07:50 Medicus Germanicus Avarus ist offline Homepage von Medicus Germanicus Avarus Beiträge von Medicus Germanicus Avarus suchen Nehmen Sie Medicus Germanicus Avarus in Ihre Freundesliste auf
Faustus Octavius Macer

Wohnort: Ostia / Italia

Faustus Octavius Macer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Ein Bote Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
21.06.2009 14:39

Der Sklave hörte dem Boten zu und verschwand kurz. Als er zurückkam sprach er mürrisch. Dominus wird kommen...Vale!

Er schlug die Tür wieder zu und setzte sich auf den Boden daneben.



DECURIO - OSTIA
21.06.2009 14:39 Faustus Octavius Macer ist offline E-Mail an Faustus Octavius Macer senden Beiträge von Faustus Octavius Macer suchen Nehmen Sie Faustus Octavius Macer in Ihre Freundesliste auf
Gaius Octavius Victor

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #5
Satt und zufrieden
Essen
Wohnt durchschnittlich
Wohnen
Immer top modisch
Leben
Kulturfreund
Luxus

Gaius Octavius Victor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Kurzbesuch bei Macer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
18.08.2009 19:51

Es war nun schon einige Jahre hergewesen, seit er das letzte Mal die villa rustica besucht hatte, aber von außen hatte sich nicht viel getan und zum Glück war der Weg auch nicht sonderlich schwer zu finden gewesen, weshalb Victor schon bald vor dem Eingang stand und selbst anklopfte, während sein Sklave die Zügel ihrer Pferde hielt.



SODALIS FACTIO RUSSATA - FACTIO RUSSATA
18.08.2009 19:51 Gaius Octavius Victor ist offline E-Mail an Gaius Octavius Victor senden Beiträge von Gaius Octavius Victor suchen Nehmen Sie Gaius Octavius Victor in Ihre Freundesliste auf
Faustus Octavius Macer

Wohnort: Ostia / Italia

Faustus Octavius Macer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Kurzbesuch bei Macer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
22.08.2009 13:15

Cato öffnete das Tor und war sehr erfreut den alten Dominus zu sehen...

Salve Dominus Victor....was wollen du?



DECURIO - OSTIA
22.08.2009 13:15 Faustus Octavius Macer ist offline E-Mail an Faustus Octavius Macer senden Beiträge von Faustus Octavius Macer suchen Nehmen Sie Faustus Octavius Macer in Ihre Freundesliste auf
Gaius Octavius Victor

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #5
Satt und zufrieden
Essen
Wohnt durchschnittlich
Wohnen
Immer top modisch
Leben
Kulturfreund
Luxus

Gaius Octavius Victor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Kurzbesuch bei Macer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
23.08.2009 01:52

Kurz runzelte Victor die Stirn, bei der Frage ob er den Servus schon mal gesehen hatte... mochte sein, oder auch nicht.

"Reinkommen. etwas zu trinken und mit dem jungen dominus sprechen. Am besten auch in dieser Reihenfolge, servus. Und dann sorgt dafür, dass die Pferde untergestellt werden.""



SODALIS FACTIO RUSSATA - FACTIO RUSSATA
23.08.2009 01:52 Gaius Octavius Victor ist offline E-Mail an Gaius Octavius Victor senden Beiträge von Gaius Octavius Victor suchen Nehmen Sie Gaius Octavius Victor in Ihre Freundesliste auf
Faustus Octavius Macer

Wohnort: Ostia / Italia

Faustus Octavius Macer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Kurzbesuch bei Macer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
23.08.2009 09:27

Sehr gerne..tretet nur ein. Ich sage dem Dominus bescheid....um die Pferde kümmere ich mich auch!

Der Sklave ging weg und erledigte die Befehle.

Macer war gerade in seinem Cubiculum, um einen Brief zu schreiben als er von Victor´s Ankunft erfuhr. Er war überglücklich und stürmte sofort zum Tor...


Victor, Onkel!...Wie schön dich zu sehen...so lang ist es her seit ich das letzte Mal gesehen habe.



DECURIO - OSTIA
23.08.2009 09:27 Faustus Octavius Macer ist offline E-Mail an Faustus Octavius Macer senden Beiträge von Faustus Octavius Macer suchen Nehmen Sie Faustus Octavius Macer in Ihre Freundesliste auf
Gaius Octavius Victor

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #5
Satt und zufrieden
Essen
Wohnt durchschnittlich
Wohnen
Immer top modisch
Leben
Kulturfreund
Luxus

Gaius Octavius Victor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Kurzbesuch bei Macer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
29.09.2009 16:09

Kurz noch nickte Victor dem eifrigen Sklaven zu, dann trat er durch das Tor in den Hof der villa rustica. Aber noch bevor er dazu kommen konnte den Reistaub auf seiner Kleidung loszuwerden und den in seiner Kehle herunterzuspülen, stürzte auch schon Macer auf ihn zu.

"Nicht so stürmisch, ich lauf ja nicht gleich wieder weg. Also: Salve Macer, dich zu sehen ist mir auch eine Freude. Auch wenn es mir bei diener Begrüßung schient, dass es doch ein wenig zu lange her ist, dass ich mich habe blicken lassen."



SODALIS FACTIO RUSSATA - FACTIO RUSSATA
29.09.2009 16:09 Gaius Octavius Victor ist offline E-Mail an Gaius Octavius Victor senden Beiträge von Gaius Octavius Victor suchen Nehmen Sie Gaius Octavius Victor in Ihre Freundesliste auf
Faustus Octavius Macer

Wohnort: Ostia / Italia

Faustus Octavius Macer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Kurzbesuch bei Macer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
29.09.2009 16:12

Es schien seinem Onkel leid zu tun, dass er sich so selten hat blicken lassen, doch andersherum war dies ja ebenfalls der Fall.

Das macht nichts, du hattest vermutlich genau so viel zu tun, wie ich es die letzte Zeit hatte!

Ich würde vorschlagen wir gehen in das Triclinum, dann können wir über alles reden.
Er holte einen Sklaven, der das Gepäck abholte.

Macer schritt voran, da Victor vermutlich den Weg nicht mehr ganz so gut kannte.



DECURIO - OSTIA
SODALIS FACTIO ALBATA - FACTIO ALBATA
29.09.2009 16:12 Faustus Octavius Macer ist offline E-Mail an Faustus Octavius Macer senden Beiträge von Faustus Octavius Macer suchen Nehmen Sie Faustus Octavius Macer in Ihre Freundesliste auf
Gaius Octavius Victor

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #5
Satt und zufrieden
Essen
Wohnt durchschnittlich
Wohnen
Immer top modisch
Leben
Kulturfreund
Luxus

Gaius Octavius Victor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Kurzbesuch bei Macer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
29.09.2009 17:03

"Ja, so könnte man es auch ausdrücken..."

Einen Monat lang hatte er jetzt während der brütendsten Hitze in Rom seine Arbeit in die Gebiete von Samnium und Frentani verlegt, um sich dort nach dem rechten für sein größtes neues Straßenbauprojekt umzusehen. Jetzt allerdigs war er froh erstmal wieder zur Ruhe kommen zu können, also nickte er nur und folgte Macer zum Triclinium.



SODALIS FACTIO RUSSATA - FACTIO RUSSATA
29.09.2009 17:03 Gaius Octavius Victor ist offline E-Mail an Gaius Octavius Victor senden Beiträge von Gaius Octavius Victor suchen Nehmen Sie Gaius Octavius Victor in Ihre Freundesliste auf
Caius Octavius Felix

Wohnort: Ostia / Italia

Caius Octavius Felix Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Rückkehr des Felix Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
16.07.2017 11:50

Man erreichte die Porta der Casa Octovia. Felix ließ sich in der Sänfte, getragen von vier kräftigen Rudersklaven tragen. Vor der Sänfte ging dessen Faktotum Sef , ein Ägypter.
Sef
Sef klopfte mit seinem Stock, dreimal gegen das Tor.


16.07.2017 11:50 Caius Octavius Felix ist offline E-Mail an Caius Octavius Felix senden Beiträge von Caius Octavius Felix suchen Nehmen Sie Caius Octavius Felix in Ihre Freundesliste auf
Lucius Octavius Sagitta

Wohnort: Roma / Italia

Lucius Octavius Sagitta Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Sagitta ante Portas Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
25.12.2017 14:04

Sagitta war bereits seit etwa zehn Jahren nicht mehr in Ostia oder Rom gewesen. Entsprechend dauerte es etwas bis er den Weg zur Villa Octavia fand. Wobei es hätte schlimmer kommen können. Den Weg vom Hafen zum Forum fand er schnell. Dort irrte er dann kurz umher bis er dann einfach einen lateinischen Weinhändler nach dem Weg fragte. Dieser kannte die Position des besten und größten Weingutes der Region natürlich sofort. Anschließend fand er den Weg sogar fast direkt. An ein paar Abzweigungen hegte er dann noch leichte Zweifel, aber mit Hilfe seiner Erinnerungen aus der Jugend wurde er sich zunehmend sichrer.

Schließlich sah er die Villa. Nicht viel hatte sich an ihr verändert, was letztlich wohl hieß das es der Familie in Ostia und Rom nicht schlecht gehen konnte, denn der für den Unterhalt und die stetige Restauration der Villa war offenbar gesorgt.

Die Zeit näherte sich dem Abend zu. Entsprechend war die Porta der Villa also bereits verschlossen. Sagitta blieb also keine andere Wahl als laut an ihr zu klopfen.

Er hoffte das man ihn sofort erkannte und er sich nicht erst mit einer Reihe von Dienern und Verwaltern auseinander setzen müsste bis er schließlich einen Octavier zu sehen bekam.

So schlug Sagitta laut mit der Faust gegen die Porta und wartete der Dinge.


25.12.2017 14:04 Lucius Octavius Sagitta ist offline E-Mail an Lucius Octavius Sagitta senden Beiträge von Lucius Octavius Sagitta suchen Nehmen Sie Lucius Octavius Sagitta in Ihre Freundesliste auf
Octavia Flora

Wohnort: Roma / Italia

Octavia Flora Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Sagitta ante Portas Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
27.12.2017 10:27

Na nur? wer mag das nur sein.

Dachte sich Flora als sie das Klopfen hörte.

Neugierig wie sie war ging sie zur Porta und öffnete diese.

Salve, was ist euer Begehr fragte sie freundlich und sah den Fremden aufmerksam an.

Sie war wie immer aufwändig frisiert und standesgemäß gekleidet.

Was man von dem fremden nicht sagen könnte, wer war zwar vornehm gekleidet
Sah aber müde und staubig aus.


27.12.2017 10:27 Octavia Flora ist offline E-Mail an Octavia Flora senden Beiträge von Octavia Flora suchen Nehmen Sie Octavia Flora in Ihre Freundesliste auf
Lucius Octavius Sagitta

Wohnort: Roma / Italia

Lucius Octavius Sagitta Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Sagitta ante Portas Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
27.12.2017 13:24

Die Sonne stand hoch hinter der der Villa, sodass sie über diese hinweg auf Sagitta schien als eine junge Frau die Tür öffnete. Die goldgelbe hellenisch-ägyptische Kleidung Sagittas spiegelte ein mattes, gelbliches Licht auf sie. Die junge Frau war groß und schlank mit braunem Haar sowie braunen Augen.

Sagitta fühlte sich etwas an ein junges, weibliches Reh erinnert und das war schmeichelhafter gedacht als man es vermuten möge. Anhand der Aufmachung und des Aussehens der jungen Frau vermutet Sagitta das sie zum sensorischen Anton-Zweig der Familie gehörte, aber das war freilich eine Vermutung. Weniger eine Vermutung war, dass er hier sowohl eine Lateinerin als auch eine Octavia vor sich hatte.

Er musste jedoch gestehen ihren Namen nicht zu kennen. Woher auch? Wenn er die junge Frau schon einmal gesehen haben sollte, dann als kleines Mädchen.

“Salve! Mein Name ist Lucius Octavius Sagitta! Ich bin angereist aus dem fernen Alexandria in der Provinz Ägypten, wo ich die letzte Dekade meines Lebens verbrachte. In der Hoffnung das Ihr eine Octavia und Dame des Hauses seid, möchte ich euch um Einlass in das Haus meiner Geburt bitten, denn ich bin zurückgekehrt in meine Heimat nach langer und anstrengender Reise.”

Dabei verneigte sich Sagitta leicht um seinen Respekt, nicht aber Unterwürfigkeit auszudrücken. Die Geste war orientaler als er wollte, aber das fiel ihm erst auf als es zu spät war.


27.12.2017 13:24 Lucius Octavius Sagitta ist offline E-Mail an Lucius Octavius Sagitta senden Beiträge von Lucius Octavius Sagitta suchen Nehmen Sie Lucius Octavius Sagitta in Ihre Freundesliste auf
Octavia Flora

Wohnort: Roma / Italia

Octavia Flora Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Sagitta ante Portas Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
05.01.2018 22:41

Manieren hatte der Fremde ja und schlecht sah er ja auch nicht aus, wenn die Kleidung nur nicht so blendend wäre dachte sie und lächelte leicht.

Huch er verbeugt sich? Nun gut er war lange im Osten da ist das ja Brauch dachte sie etwas verdutzt, ließ sich jedoch nichts anmerken.

Lächelnd sagte sie zu dem jungen Mann.

Salve, ich bin in der Tat eine Octavia und Enkeltochter des großen Consulars Cicero Octavius Anton
Meim Name ist Octavia Flora und ich heiße euch nach eurer langen Reise hier im Hause willkommen

Bitte tretet ein

Sie machte eine elegante einladende Bewegung.

Die Sklaven werden sogleich alles für euch herrichten lassen, ihr müsst hungrig sein

Sie lächelte immernoch

Wenn ihr einen Wunsch habt so lasst es mich wissen,


05.01.2018 22:41 Octavia Flora ist offline E-Mail an Octavia Flora senden Beiträge von Octavia Flora suchen Nehmen Sie Octavia Flora in Ihre Freundesliste auf
Lucius Octavius Sagitta

Wohnort: Roma / Italia

Lucius Octavius Sagitta Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Sagitta ante Portas Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
06.01.2018 21:57

“Da wir, soweit mich meine Erinnerung nicht täuscht, noch nicht das Vergnügen hatten, so ist es mir eine Ehre euch kenne zu lernen Flora. Besonders wenn man bedenkt was für eine reizende römische Dame mit so ehrenvollem Ahnen wie Anton ihr seid.”

Kurz überlegte Sagitta ob er nicht etwas zu sehr aufgetragen hatte, aber bisher hatte er es selten erlebt das Frauen dies nicht mochten, besonders wenn es stimmte was er sagte. Ihr Lächeln war schon irgendwie entzückend. Das mit der Verbeugung schien ihr aber wohl doch aufgefallen zu sein.

“Vielen Dank für den Einlass! Woraufhin er sogleich die Villa betrat und sich, wenn auch nur ein wenig um die Dame nicht zu vernachlässigen, etwas umschaute.” Er erkannte das Haus wieder, doch trotzdem hatte sich viel verändert. Aber das war ja zu erwarten. Nach einem kurzen Griff auf den Bauch entgegnete er: “Nun, etwas Essen dürfte tatsächlich nicht schaden, doch wenn es euch keine Umstände macht, so würde ich zuerst ein Bad nehmen um weder euch mit meinem Geruch noch die Villa mit meinem Staub zu behelligen.”

Schon wollten ihn seine Füße zu seinem alten Zimmer geleiten, doch dann bemerkte er, dass er vielleicht nicht davon ausgehen konnte, dass das Zimmer in all den Jahren nicht angerührt wurde.

“Sagt Flora, wisst ihr ob noch das Zimmer des Sagitta, also meiner bescheidenen Person, noch besteht oder würdet ihr mir ein neues zuweisen?”

Sim-Off: Wenn es das Alte noch gibt, dann erstelle ich einen Thread, wenn nicht, dann würde ich es dir überlassen. Wie es ist kannst du frei entscheiden.


06.01.2018 21:57 Lucius Octavius Sagitta ist offline E-Mail an Lucius Octavius Sagitta senden Beiträge von Lucius Octavius Sagitta suchen Nehmen Sie Lucius Octavius Sagitta in Ihre Freundesliste auf
Octavia Flora

Wohnort: Roma / Italia

Octavia Flora Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Sagitta ante Portas Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
06.01.2018 23:12

Nein begegnet sind wir uns noch nicht ich lebte und lernte lange in Griechenland


Eine leichte Röte überzog ihre Wangen

Niemals hätte sie sich als reizen beschrieben doch gefiel ihr natürlich wie jeder Frau das Kompliment

Ihre Augen leuchteten

Ihr schmeichelt mir und Ich danke euch für eure Worte
Ihr seid ein Mann von Charme und Witz


Sie neigte leicht den Kopf um ihre Ehrerbietung und Dank auszudrücken.

Sie ging voraus, der junge Mann folgte ihr und sah sich etwas um.

Nun das dachte ich mir, ich habe dies schon vorbereiten lassen, doch eins tut ihr gewiss nicht mich mit eurem Geruch belästigen

Ihr habt eine weite und lange Reise hinter euch, da ist dies doch natürlich, doch ich würde mich auch erfrischen wollen

Sie lächelte
Und nichts hilft besser als ein heißes Bad, bitte bedient euch an den verschiedenen Bade düften

Sie winkte einen Sklaven zu sich
Dies ist mein Leibsklave Hephitios, er wird euch ins Balneum führen und euch eure Gemächer zeigen, die hergerichtet wurden für euch.

Sie schaute traurig

Es tut mir leid, aber ich habe während meines Aufenthalts euer Zimmer nicht gesehen darum ließ ich euch ein neues herrichten, natürlich könnt ihr es nach Belieben ändern


Dann lächelte sie wieder
Ich sehe euch dann im Triclinum, lasst euch Zeit und kommt erst einmal zur Ruhe


Sim-Off: Hab leider nix gefunden und ein neuen aufgemacht


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Octavia Flora: 06.01.2018 23:16.

06.01.2018 23:12 Octavia Flora ist offline E-Mail an Octavia Flora senden Beiträge von Octavia Flora suchen Nehmen Sie Octavia Flora in Ihre Freundesliste auf
Lucius Octavius Sagitta

Wohnort: Roma / Italia

Lucius Octavius Sagitta Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Sagitta ante Portas Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
07.01.2018 15:50

Sagitta lächelte schweigend aber deutlich sichtbar ob der freundlichen Entgegnungen der jungen Octavia. Offenbar lag er also genau richtig mit seinem Vermutungen bezüglich Komplimenten. Dann folgte er ihr durch die Villa. In Griechenland hatte sie also gelernt. Das war interessant. In einem späteren Gespräch sollte Sagitta auf jeden Fall einmal herausfinden wie verwandt die Beiden waren.

“Noch einmal bin ich euch zu Dank verpflichtet und grämt euch nicht wegen dem Zimmer! Ich werde es mir nach meinem Geschmack einrichten. Ich freue mich bereits darauf euch später zu sehen.” Sprach er als sie ihn zu Bad und Sklave geführt hatte. Als Flora dann ging betrat er das Bad, ließ den Sklaven alles herrichten und begann schließlich mit der lang ersehnten Reinigung seines Körpers. Gleich im Bad ließ er sich vom Sklaven noch etwas zu trinken bringen. Nach etwa einer halben Stunde war der Körperhygiene genug getan und Sagitta ließ sich trocknen.

Dann suchte er den Weg in sein Gemach und fand ihn nach kurzer Zeit dann auch.

Sim-Off: Danke.


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Lucius Octavius Sagitta: 13.01.2018 11:35.

07.01.2018 15:50 Lucius Octavius Sagitta ist offline E-Mail an Lucius Octavius Sagitta senden Beiträge von Lucius Octavius Sagitta suchen Nehmen Sie Lucius Octavius Sagitta in Ihre Freundesliste auf
Seiten (7): « erste ... « vorherige 5 6 [7] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Ostia » Domus Gentium Ostiensium » Villa Rustica Octavia » Porta - Der Eingang des Landgutes
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH