Imperium Romanum » Sim-On » Restliche Provinzen des Imperiums » Provincia Hispania » Regio Hispania Tarraconensis » Colonia Iulia Urbs Triumphalis Tarraconensis » Einweihung der Bibliothek zu Tarraco » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (9): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Einweihung der Bibliothek zu Tarraco
Autor
Beitrag « Älteres Thema | Neueres Thema »
Decima Lucilla

Wohnort: Tarraco / Provincia Hispania Tarraconensis

Decima Lucilla Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Einweihung der Bibliothek zu Tarraco Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
31.08.2005 12:32

Aufgeregt kommt Lucilla am Bibliotheksgebäude an. In einem Beutel an ihrer Seite hat sie den Türschlüssel zu selbigem und hütet ihn wie einen Schatz. Schon am Morgen war sie hier gewesen und hatte sich noch einmal davon überzeugt, dass auch im Inneren der Bibliothek alles vorbereitet war. Die Besucher sollten schließlich auch die Gelegenheit bekommen, nach der Einweihung einen Blick hinein zu werfen, in Schriftrollen zu lesen und die Stühle in den Studierzimmern probe zu sitzen. Freude

An der Seite sieht sie bereits den Sacerdos Apollonaris stehen. Sie geht zu ihm und begrüßt ihn. Für das Opfer ist schon alles vorbereitet. Doch heute wäre die Arbeit für Lucilla mit dem Opfer noch nicht zuende. Es würden noch der offizielle Teil mit der Übergabe der Schlüssel folgen. Sie schaut sich nach Maior um, sieht ihn jedoch noch nirgends. Auch sonst sieht sie noch kein ihr bekanntes Gesicht, obwohl schon einige Neugierige da sind.


31.08.2005 12:32 Decima Lucilla ist offline E-Mail an Decima Lucilla senden Beiträge von Decima Lucilla suchen Nehmen Sie Decima Lucilla in Ihre Freundesliste auf
Flavia Licinia

Wohnort: Tarraco / Provincia Hispania Tarraconensis

Flavia Licinia Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
31.08.2005 12:55

Licinia vertrat wiedereinmal die Flavia bei diesem anlass und schaute sich gespannt um.


31.08.2005 12:55 Flavia Licinia ist offline E-Mail an Flavia Licinia senden Beiträge von Flavia Licinia suchen Nehmen Sie Flavia Licinia in Ihre Freundesliste auf
Valeria Aquilia

Wohnort: Tarraco / Provincia Hispania Tarraconensis

Valeria Aquilia Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
31.08.2005 14:07

Ich kam vor der Bibliothek an.

Was für ein prächtiges Gebäude! dachte ich mir.


31.08.2005 14:07 Valeria Aquilia ist offline E-Mail an Valeria Aquilia senden Beiträge von Valeria Aquilia suchen Nehmen Sie Valeria Aquilia in Ihre Freundesliste auf
Decima Lucilla

Wohnort: Tarraco / Provincia Hispania Tarraconensis

Themenstarter

Decima Lucilla Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
31.08.2005 14:22

Zitat:
Original von Valeria Aquilia
Ich kam vor der Bibliothek an.

Was für ein prächtiges Gebäude! dachte ich mir.


Lucilla entdeckt unter den Zuschauern ein bekanntest Gesicht. Zumindest kennt sie die junge Frau aus der Curie und vom Namen her. Sie geht zu ihr hinüber. Etwas Konversation würde vielleicht die Aufregung lindern.

"Salve! Du bist Valeria Aquilia, nicht wahr? Ich hörte von deiner Beförderung zum Magistratus, meinen Glückwunsch. Ich bin übrigens Decima Lucilla. Ich bin die Bibliotheksbeauftragte der Stadt. Blöder Titel, oder? Aber ich habe das Projekt als Magistratus begonnen und nach meiner Versetzung zum Cursus Publicus wäre ich ja eigentlich gar nicht mehr dafür zuständig gewesen. Daher dieser Sonderstatus."

Sie lächelt aufgeregt.


31.08.2005 14:22 Decima Lucilla ist offline E-Mail an Decima Lucilla senden Beiträge von Decima Lucilla suchen Nehmen Sie Decima Lucilla in Ihre Freundesliste auf
Decima Aemilia

Wohnort: Roma / Italia

Decima Aemilia Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
31.08.2005 14:41

Nachdem sie lange ausgeschlafen hat, erscheint auch Aemilia bei der neuen Bibliothek. Ganymed im Schlepptau hinter sich her ziehend durchquert sie den Platz im Zick-Zack. Sie sieht sich aufmerksam nach allen Seiten um, jederzeit darauf gefasst eine prachtvolle Gladiatorenrüstung und ein blitzendes Schwert zu erblicken.
"Irgendwo hier muss er doch sein..." murmelt sie vor sich hin und sucht weiter.


31.08.2005 14:41 Decima Aemilia ist offline E-Mail an Decima Aemilia senden Beiträge von Decima Aemilia suchen Nehmen Sie Decima Aemilia in Ihre Freundesliste auf
Ganymed

Wohnort: Roma / Italia

Ganymed Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
31.08.2005 14:46

Folgsam läuft Ganymed hinter Aemilia her. Sein Blick ist sehr aufmerksam und er mustert die Leute genau. Leise meint er zu Aemilia. "Und dieser Spartacus wird auch hier sein? Warum ist er eigentlich so berühmt?"



SKLAVE - MARCUS DECIMUS LIVIANUS
31.08.2005 14:46 Ganymed ist offline E-Mail an Ganymed senden Beiträge von Ganymed suchen Nehmen Sie Ganymed in Ihre Freundesliste auf
Lucius Didius Crassus

Wohnort: Carthago Nova / Provincia Hispania Tarraconensis

Lucius Didius Crassus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
31.08.2005 14:49

So häufig wie in der letzten Zeit war ich schon lange nicht mehr in Terraco gewesen.

Es wurde Zeit, das Sevy zurück kam, aber so lange er nicht da war, hatte ich wieder die Reise unternehmen müssen, um so so Cathargo Nova zu vertreten...


31.08.2005 14:49 Lucius Didius Crassus ist offline E-Mail an Lucius Didius Crassus senden Beiträge von Lucius Didius Crassus suchen Nehmen Sie Lucius Didius Crassus in Ihre Freundesliste auf
Decima Aemilia

Wohnort: Roma / Italia

Decima Aemilia Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
31.08.2005 14:58

Die Augen weiter suchend nicht von den Gästen lassend, flüstert Aemilia zurück.
"Ja... Ich hoffe es jedenfalls. Zumindest meinte Lucilla, dass er vielleicht kommen wird..."
Sie lächelt und sieht Ganymed an. Das ist genau ihr Thema. großes Grinsen
"Na, weil er so ein wunderbarer, toller Gladiator ist! fröhlich Er ist hier in Tarraco aufgetreten, im Amphitheater! Sogar der Kaiser war extra hier... Der Imperator Caesar Augustus und Pontifex Maximus höchstselbst! Und sogar der Kaiser war so begeistert von Spartacus, dass er ihm nach den Spielen das Bürgerrecht hat verleihen lassen! Stell dir das mal vor... Was für eine Ehre! Und ich selbst habe Spartacus auch gesehen. Er kämpft echt spektakulär... Unheimlich geschickt... und kraftvoll... und elegant... und... einfach toll..."
Aemilia kommt 'leicht' ins schwärmen. fröhlich
"Du musst ihn einfach gesehen haben. Wenn er seine prächtige Rüstung an hat, das Schwert, den Helm... Er sieht einfach fantastisch aus! Unheimlich stark ist er! Und er hat ein wahnsinnig süßes Lächeln..."
Aufgeregt lässt sie die leuchtenden Augen weiter durch die Menge schweifen, um ihn endlich zu erblicken. fröhlich


31.08.2005 14:58 Decima Aemilia ist offline E-Mail an Decima Aemilia senden Beiträge von Decima Aemilia suchen Nehmen Sie Decima Aemilia in Ihre Freundesliste auf
Publius Matinius Agrippa

Wohnort: Tarraco / Provincia Hispania Tarraconensis

Publius Matinius Agrippa Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
31.08.2005 15:02

Agrippa stand bei den anderen und beobachtet das treiben vor der Biblio


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Publius Matinius Agrippa: 31.08.2005 15:49.

31.08.2005 15:02 Publius Matinius Agrippa ist offline E-Mail an Publius Matinius Agrippa senden Homepage von Publius Matinius Agrippa Beiträge von Publius Matinius Agrippa suchen Nehmen Sie Publius Matinius Agrippa in Ihre Freundesliste auf
Ganymed

Wohnort: Roma / Italia

Ganymed Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
31.08.2005 15:47

Ganymed lauscht Aemilias begeisterten Schwärmen. Seine Schultern sacken bei jeder Lobpreisung etwas weiter herunter. Als Aemilia sich suchend umsieht, rollte Ganymed mit seinen Augen. "Das muss ja ein wahrer Herkules sein!" flüstert er kaum hörbar und mit Neid in der Stimme.

Doch dann stellt er sich auf die Zehenspitzen um über die Leute hinweg zu blicken. Lächelnd sieht er zu Aemilia. "Soll ich Euch hochheben, Domina? Dann könnt er gewiss den Achillgleichen Spartacus gleich erblicken!"



SKLAVE - MARCUS DECIMUS LIVIANUS
31.08.2005 15:47 Ganymed ist offline E-Mail an Ganymed senden Beiträge von Ganymed suchen Nehmen Sie Ganymed in Ihre Freundesliste auf
Decima Aemilia

Wohnort: Roma / Italia

Decima Aemilia Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
31.08.2005 16:20

Aemilia ist ganz mit ihrer Suche beschäftigt. fröhlich
"Ohja... Ist er auch..."
Ganymeds Vorschlag nimmt sie gedankenverloren absolut ernst hin.
"Hmm... Du hast recht, das ist eine gute Idee! Schaffst du das denn auch?"


31.08.2005 16:20 Decima Aemilia ist offline E-Mail an Decima Aemilia senden Beiträge von Decima Aemilia suchen Nehmen Sie Decima Aemilia in Ihre Freundesliste auf
Lucius Aurelius Commodus

Wohnort: Ostia / Italia

Lucius Aurelius Commodus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
31.08.2005 16:27

Gelangweilt beobachtete Commodus die Menschenmasse vor der neuen Bibliothek und beschloss spontan auch anzustehen... vielleicht gab es ja was gratis... großes Grinsen



KOMMANDEUR - VEXILLATIO OSTIENSIS
SODALIS CURIAE - CURIA PROVINCIALIS ITALIA
31.08.2005 16:27 Lucius Aurelius Commodus ist offline E-Mail an Lucius Aurelius Commodus senden Beiträge von Lucius Aurelius Commodus suchen Nehmen Sie Lucius Aurelius Commodus in Ihre Freundesliste auf
Decima Lucilla

Wohnort: Tarraco / Provincia Hispania Tarraconensis

Themenstarter

Decima Lucilla Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
31.08.2005 16:29

Die Zuschauer werden immer mehr und bald taucht auch der Duumvir Tarracos, Decimus Maior auf. Lucilla verabschiedet sich eilig von Valeria Aquilia und winkt Aemilia zu, die ebenfalls in der Menge steht. Dann geht sie kurz bei Agrippa vorbei.

"Salve Proconsul, schön, dass du kommen konntest." lächelt sie. "Ich muss dich leider gleich wieder verlassen, wir fangen dann an. Aber später bei den Feierlichkeiten sehen wir uns bestimmt noch einmal."

Lucilla geht eilig nach vorne, tritt auf die Stufen zur Bibliothek und wendet sich den Zuschauern zu.

"Salve Bürger und Gäste Tarracos. Mein Name ist Decima Lucilla und als Bibliotheksbeauftragte der Stadt möchte ich euch alle willkommen heißen in der Weltstadt Tarraco!" beginnt sie ihre Rede. "Wir sind vielleicht nicht das Zentrum der Welt und unsere Stadt wird vielleicht auch nicht ewig stehen, doch heute, an diesem Tag, werden wir einen weiteren Schritt tun um den Einwohnern und Besuchern Tarracos Möglichkeiten zu schaffen, die sich mit denen der Urbs Aeterna vergleichen lassen."

Sie blickt zu dem Sacerdos hinüber und nickt.

"Doch bevor wir den Menschen einen Raum zum studieren geben, soll diese Bibliothek als Hort des Wissens und der Weisheit, als Heim der Künste und der Musen unter den Schutz des glänzenden Apollon gestellt werden."


31.08.2005 16:29 Decima Lucilla ist offline E-Mail an Decima Lucilla senden Beiträge von Decima Lucilla suchen Nehmen Sie Decima Lucilla in Ihre Freundesliste auf
Ganymed

Wohnort: Roma / Italia

Ganymed Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
31.08.2005 16:36

Ganymed nickt und geht leicht in die Knie und verschränkt die Hände damit Aemilia an ihm hochklettern. "Das geht schon!" flüstert er. "Ich bin ja kein Schwächling!" fügt er grinsend hinzu, verstummt aber als Lucilla vorbeischreitet und zu Reden anfängt.



SKLAVE - MARCUS DECIMUS LIVIANUS
31.08.2005 16:36 Ganymed ist offline E-Mail an Ganymed senden Beiträge von Ganymed suchen Nehmen Sie Ganymed in Ihre Freundesliste auf
Lucius Aurelius Commodus

Wohnort: Ostia / Italia

Lucius Aurelius Commodus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
31.08.2005 16:42

Commodus applaudierte wie die anderen und wartete nun gespannt auf die Zeremonie. Applaus

"Scheint wirklich interessant zu werden..."



KOMMANDEUR - VEXILLATIO OSTIENSIS
SODALIS CURIAE - CURIA PROVINCIALIS ITALIA
31.08.2005 16:42 Lucius Aurelius Commodus ist offline E-Mail an Lucius Aurelius Commodus senden Beiträge von Lucius Aurelius Commodus suchen Nehmen Sie Lucius Aurelius Commodus in Ihre Freundesliste auf
Gaius Decimus Maior

Wohnort: Tarraco / Provincia Hispania Tarraconensis

Gaius Decimus Maior Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
31.08.2005 16:43

Leider etwas verspätet aber dennoch nicht unerträglich spät kam ich zur Bibliothek. Einige Leute waren bereits da und Lucilla hatte mit der Eröffnungsrede begonnen. Schnell ging ich hin und zwinckerte ihr zu. Ich ließ meinen Blick schweifen und erkannte schon einige bekannte Gesichter...



SODALIS CURIAE - CURIA PROVINCIALIS HISPANIA
31.08.2005 16:43 Gaius Decimus Maior ist offline E-Mail an Gaius Decimus Maior senden Homepage von Gaius Decimus Maior Beiträge von Gaius Decimus Maior suchen Nehmen Sie Gaius Decimus Maior in Ihre Freundesliste auf
Narrator

Narrator Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
31.08.2005 16:47

Es war soweit. Der Sacerdos Apollonaris trat an den Opferaltar heran. Ein Popa folgte ihm mit einem Korb voller kleiner Opfergaben.
Zuerst opferte der Priester feinstes Obst, herrlich goldenes Getreide und einen Kuchen.
Er schaute gen Himmel, nahm dann die Patera mit dem Wein in die Hand und goss diesen über den Altar.

"Mächtiger Apollo, Gott der Sonne und Gründer der Städte, wir bitten dich diese von uns demütig dargebotenen Opfer anzunehmen und unsere Bibliothek unter deinen Schutz zu stellen!"

Er schaute erneut gen Himmel und als er das Gefühl hatte, dass Apollo die Gaben akzeptiert hatte, trat er von dem Altar weg.

Ein Popa brachte das Lamm, dass bereits ein wenig aufgeregt blöckte. Der Sacerdos betrachtete es und verspürte einen gewissen Stolz darüber, dass er ein so makellos weisses Tier gefunden hatte. Über eine Woche hatte er es gesucht und er war sich sicher, dass dieses Tier Apollo gefallen würde.
Er selbst begann es zu reinigen und rieb es hinterher mit der Mola Salza ein. Als das Tier so präpariert war, nahm der Popa es mit zu der Stelle, an der es geopfert werden sollte.
Der Priester nahm das Opfermesser in die Hand und ging zu dem Tier. Langsam fuhr er mit dem Messer über den Rücken des Tieres und übergab das Messer dann dem Popa. Während der Priester einen Schritt zurückging, bereitete sich der Popa auf die Schlachtung vor. Als er bereit war fragte er: "Agene?" und als der Priester mit einem "Age!" bestätigte hieb er mit dem Messer zu.
Das Tier verblutete langsam und das Blut wurde in der dafür vorgesehen Schale aufgefangen. Als das Tier endlich ausgeblutet war, trat der Priester wieder heran, nahm das Opfermesser, das der Popa ihm hin hielt und schnitt das Tier für die Eingeweideschau auf. Er zog die Eingeweide ein Stückchen heraus und betrachtete sie.
31.08.2005 16:47 Narrator ist offline Beiträge von Narrator suchen Nehmen Sie Narrator in Ihre Freundesliste auf
APOLLO

APOLLO Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
31.08.2005 16:49

Ehrfürchtig hielten die Anwesenden die Luft an. Würde das Opfer angenommen werden?

In der Tat war das Lamm ein schönes Tier gewesen. Blütenweiss und wohlgenährt, ein wahrlich angebrachtes Opfer für eine große Bibliothek wie die in Tarraco - und für einen Gott wie Phoebe Apoll. großes Grinsen

Wie das Tier selbst waren auch seine Eingeweide makellos, das Opfer fand Gefallen.


31.08.2005 16:49 APOLLO ist offline Beiträge von APOLLO suchen Nehmen Sie APOLLO in Ihre Freundesliste auf
Narrator

Narrator Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
31.08.2005 16:50

Als der Sacerdos Apollonaris sich davon überzeugt hatte, das die Eingeweide in einem akzeptablen Zustand waren teilte er dies mit einem "Litatio" mit.
Er trat vor und verkündete: "Es ist mir eine Freude zu verkünden, dass Apollo das Opfer akzeptiert hat. Diese Bibliothek soll von heute an durch seine Hand geschützt werden!"
31.08.2005 16:50 Narrator ist offline Beiträge von Narrator suchen Nehmen Sie Narrator in Ihre Freundesliste auf
Decima Aemilia

Wohnort: Roma / Italia

Decima Aemilia Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
31.08.2005 16:58

Aemilia wollte gerade an Ganymed hinaufklettern, da beginnt die Rede und das Opfer. Sie hält inn und lächelt ihm entschuldigend zu. Aufmerksam verfolgt sie die Geschehnisse und vor allem das Opfer an Apoll. Aemilia bekommt eine leichte Gänsehaut und hat so richtig das Gefühl, der Gott würde ihnen dabei zusehen. Sie lächelt glücklich, als das Opfer auch tatsächlich angenommen wird und applaudiert gemeinsam mit den anderen Zuschauern begeistert. fröhlich


31.08.2005 16:58 Decima Aemilia ist offline E-Mail an Decima Aemilia senden Beiträge von Decima Aemilia suchen Nehmen Sie Decima Aemilia in Ihre Freundesliste auf
Seiten (9): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Imperium Romanum » Sim-On » Restliche Provinzen des Imperiums » Provincia Hispania » Regio Hispania Tarraconensis » Colonia Iulia Urbs Triumphalis Tarraconensis » Einweihung der Bibliothek zu Tarraco

Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH