Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Palatium Augusti » Palastwache (JEDER BESUCHER HAT SICH HIER ANZUMELDEN, BEVOR ER DEN PALATIUM AUGUSTI BETRITT!!!) » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (179): « erste ... « vorherige 155 156 [157] 158 159 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Palastwache (JEDER BESUCHER HAT SICH HIER ANZUMELDEN, BEVOR ER DEN PALATIUM AUGUSTI BETRITT!!!)
Autor
Beitrag « Älteres Thema | Neueres Thema »
Marcus Vinicius Hungaricus

Wohnort: Roma / Italia

Marcus Vinicius Hungaricus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Audienzen en masse... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
08.10.2013 21:19

Der Sklave nickte und zeigte den Brief, der ein paar Tage zuvor im Postkasten der Villa Vinicia abgegeben wurde. Der Consular war in der Zwischenzeit beim Prätorianer angekommen und grüßte diesen mit einem legeren Salve zurück und wartete drauf, daß sie in den Palast vorgelassen wurden.



CIVIS
MAGISTER IURIS - SCHOLA ATHENIENSIS
SODALIS FACTIO VENETA - FACTIO VENETA
08.10.2013 21:19 Marcus Vinicius Hungaricus ist offline E-Mail an Marcus Vinicius Hungaricus senden Homepage von Marcus Vinicius Hungaricus Beiträge von Marcus Vinicius Hungaricus suchen Nehmen Sie Marcus Vinicius Hungaricus in Ihre Freundesliste auf
Aulus Iunius Avianus

Wohnort: Roma / Italia

Aulus Iunius Avianus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Audienzen en masse... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
08.10.2013 21:47

Es folgte ein kurzer Blick auf das Schreiben. "Alles klar." Alles schien in Ordnung zu sein, also konnte der Consular passieren.


08.10.2013 21:47 Aulus Iunius Avianus ist offline E-Mail an Aulus Iunius Avianus senden Beiträge von Aulus Iunius Avianus suchen Nehmen Sie Aulus Iunius Avianus in Ihre Freundesliste auf
Tiberia Lucia

Wohnort: Roma / Italia

Tiberia Lucia Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Auf gut Glück Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
09.10.2013 22:45

„Nein, das kann nicht sein. Das hat sie nicht wirklich gemacht!? Aber da würde doch sicher ihr Mann…“ „Aber der hat doch überhaupt keine Ahnung davon, wie auch? Die meisten Männer haben doch die Aufmerksamkeitsspanne einer Fliege!“ „Aber dennoch, er muss doch was argwöhnen!“ „Ich versichere dir, er hat nicht den Hauch einer Ahnung! „Nicht zu fassen…“

Auf dem Weg hinaus kamen die beiden Frauen natürlich nocheinmal an den Wachen vorbei. Bis knapp vor der Porta plapperten sie fröhlich, doch am Tor selbst verstummten sie. Manlia fixierte den unverschämten und hob auch nocheinmal drohend den Fächer, während Lucia ihr bestes tat die Wachen einfach zu ignorieren. Wenn es nach ihr ginge, würde sie so bald nicht wieder herkommen!


09.10.2013 22:45 Tiberia Lucia ist offline E-Mail an Tiberia Lucia senden Beiträge von Tiberia Lucia suchen Nehmen Sie Tiberia Lucia in Ihre Freundesliste auf
Aulus Iunius Avianus

Wohnort: Roma / Italia

Aulus Iunius Avianus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Auf gut Glück Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
09.10.2013 23:25

Die beiden... etwas schwierigeren Frauen hörte man am Tor bereits tratschen, als von ihnen noch nichts zu sehen war. Zumindest konnte sich die Wache dadurch vor allem psychisch auf das potienziell drohende Unheil vorbereiten. Proculus schien überall hinzustarren, nur nicht auf die Weiber, Avianus blickte sich gar nicht erst um.
"Beehrt uns bald wieder", murmelte Avianus sarkastisch, nachdem die beiden Frauen an den Wachen vorbeigegangen waren, leise genug, damit sie es nicht hören würden,
"Du bist viel zu freundlich und dann tanzen uns die da nur auf der Nase rum. Lass doch mal den Prätorianer raushängen", brummte Proculus, als die beiden bereits verschwunden waren. "Und wenn sie ein Problem damit haben, werden sie schon sehen, wie weit sie damit kommen."
"Vielleicht hast du recht", gab Avianus nachdenklich zurück, vergaß dabei aber natürlich nicht, dass die Probleme mit den beiden Frauen eigentlich genau bei dem Mann neben ihm angefangen hatten.


09.10.2013 23:25 Aulus Iunius Avianus ist offline E-Mail an Aulus Iunius Avianus senden Beiträge von Aulus Iunius Avianus suchen Nehmen Sie Aulus Iunius Avianus in Ihre Freundesliste auf
Tiberia Lucia

Wohnort: Roma / Italia

Tiberia Lucia Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf ein Neues Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
15.10.2013 11:43

Lucia hatte beim besten Willen nicht damit gerechnet, wie sehr man sich doch in diese Ziehung hineinsteigern konnte! Am Tag wo das Ergebnis ausgehängt wurde war sie die ganze Zeit angespannt, ja hibbelig, gewesen. Nicht eine Sekunde der Langeweile hatte sie an diesem tag gequält! Leider war es ja nicht ihre Zahl gewesen und darauf hatte sie es eigentlich beruhen lassen wollen. Doch als Manlia nach ihrem wöchentlichen Besuch der Therme vorsichtig nachfragte, ob Lucia denn noch einmal Lust hätte, sagte die junge Frau nicht nein.

So kam es dass die Beiden, wie beim letzten Mal, in ihrer Sänfte bis vor die Porta gebracht wurden. „Wirst du wieder die gleiche Zahl nehmen?“, fragte Manlia beim Austeigen neugierig, worauf Lucia nur mit den Schultern zucken konnte. „Weiß ich noch nicht. Aber ich bin mir sicher, wenn ich eine andere nehmen würde und meine ursprüngliche dann gezogen würde…“ Lucia schüttelte den Kopf. „Das würde mich doch zu sehr ärgern! Also wird es wohl auf das gleiche hinauslaufen, ja.“ Die Frauen schlenderten auf die Porta zu und Lucia musterte die Wachen argwöhnisch. Waren es dieselben wie beim letzten Mal? In diesen Rüstungen sahen doch alle Männer gleich aus! Sie konnte es beim besten Willen nicht sagen. „ich denke, ich werde eine andere Zahl probieren. Vielleicht hatte der Mann das letzte mal ja doch Recht... Ich werde mir irgendwas zwischen 31 und 45 aussuchen.“ Lucia nickte nur, konnte ihren Blick nicht von den Wachen lösen, zumindest einer schien ihr bekannt vorzukommen, doch sie war sich nicht sicher.


15.10.2013 11:43 Tiberia Lucia ist offline E-Mail an Tiberia Lucia senden Beiträge von Tiberia Lucia suchen Nehmen Sie Tiberia Lucia in Ihre Freundesliste auf
Aulus Iunius Avianus

Wohnort: Roma / Italia

Aulus Iunius Avianus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Auf ein Neues Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
15.10.2013 18:17

"Na toll." Avianus seufzte.
Canus sah sich irritiert um und versuchte wohl herauszufinden, was die Reaktion seines iunischen Kameraden hervorgerufen hatte. "Hä?", kam von ihm dann nur schlicht, denn alles was er sah, waren die beiden Frauen, die auf sie zukamen.
"Siehst du die beiden? Das sind die, von denen Proculus geredet hat...", antwortete Avianus.
"Keine Ahnung von was du redest."
"Die Hübsche und die Fette", zitierte er Proculus.
"Ach ja genau." Canus grinste breit.
"Weißt du was, dieses Mal machen wir es anders", sagte der Iunier noch, dann standen die beiden Frauen auch schon vor ihnen. Er hatte nicht vor, erneut seine Zeit damit zu verschwenden zu erklären, was Vorschrift war und dass man Wachen nicht drohte... auch nicht mit Fächern. Er zog tatsächlich in Betracht, Proculus' Rat zu befolgen.
"Salve, die Damen", grüßte er in halbherzigem Ton. "Eure Namen? Was führt euch her? Canus, durchsuchst du die beiden?" Der andere Soldat trat mit einem süffisanten Lächeln zu der Tiberia und ihrer Begleiterin.
"Anscheinend habe ich euch gefallen, dass ihr ausgerechnet während meiner Schicht wieder hier auftaucht", sagte er immer noch ernst, musste aber schlussendlich doch noch ein Grinsen zurückhalten.


15.10.2013 18:17 Aulus Iunius Avianus ist offline E-Mail an Aulus Iunius Avianus senden Beiträge von Aulus Iunius Avianus suchen Nehmen Sie Aulus Iunius Avianus in Ihre Freundesliste auf
Tiberia Lucia

Wohnort: Roma / Italia

Tiberia Lucia Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Auf ein Neues Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
20.10.2013 16:01

„Salve“, grüßte Lucia zurück und schalt sich schon eine Närrin. Offensichtlich hatte sie sich getäuscht… die Wachen schienen sie nicht zu kennen, warum sonst sollten sie nach ihren Namen fragen? „Tiberia Lucia und Manlia Laeva, wir wollen zur staatlichen Lotterie.“ Doch diese Soldaten sahen nicht nur alle gleich aus, sie verhielten sich auch alle gleich! Dieses Lächeln mit dem dieser Canus auf sie zukam gefiel Lucia nicht im Geringsten! Sie wollte dem Mann schon einen vernichtenden Blick zuwerfen, als der Sprecher sich doch als einer vom letzten Mal zu erkennen gab. Manlia setzte zu einer Antwort an doch Lucia war – auch für sie selbst überraschend – schneller: „Natürlich, wir haben dich extra abgepasst! Welche Frau wird denn nicht gerne wie Frischfleisch angestarrt?“ Ihre Stimme troff nur so von Ironie. Dann schien ihr jedoch etwas aufzufallen. Sie musterte das Gesicht der Wache ein zweites Mal und runzelte kurz die Stirn. „Wobei… ich glaube dein Kollege war darin noch ein wenig besser als du, vielleicht hätten wir besser auf ihn warten sollen?“ Wo kamen all diese Worte denn her? Normalerweise hatte Lucia das Gefühl immer erst im Nachhinein zu wissen, was sie hätte sagen können. Doch die Worte die da aus ihrem Munde purzelten, gefielen ihr außerordentlich gut!


20.10.2013 16:01 Tiberia Lucia ist offline E-Mail an Tiberia Lucia senden Beiträge von Tiberia Lucia suchen Nehmen Sie Tiberia Lucia in Ihre Freundesliste auf
Aulus Iunius Avianus

Wohnort: Roma / Italia

Aulus Iunius Avianus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Auf ein Neues Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
20.10.2013 17:01

Sein Gedächtnis behielt Recht, aber wie hätte Avianus die beiden auch vergessen können? Und mit dem Glücksspiel war das wohl so eine Sache. Es waren wieder dieselben Frauen, die sogar aus demselben Grund hier waren und zumindest die eine erinnerte sich ebenfalls an ihre letzte Begegnung. Dennoch, er verstand das Drama absolut nicht, das die Patrizierin wieder um die letzte Durchsuchung machte. Auch wenn sein Kamerad damals gegafft hatte, als hätte er seit einer Ewigkeit keine Frau mehr gesehen, war nicht das Geringste passiert. Und selbst wenn Proculus die beiden durchsucht hätte, hätte er es mit Sicherheit nach Vorschrift getan, sie waren schließlich immer noch Prätorianer. Die für ihn etwas überzogene Reaktion der Tiberia kommentierte er deshalb vorerst nur mit einer hochgezogenen Augenbraue.
"Ich kann ihm natürlich gerne schöne Grüße ausrichten, das würde ihn sicher freuen. Er hat an dem Abend nur von euch geredet", scherzte er dann trocken, als sie geendet hatte. Canus war sichtlich versucht zustimmend zu nicken.
"Aber auch wenn es für euch vielleicht nicht danach aussieht, wir haben hier zu tun. Canus, auf was wartest du?"
Canus war auf halbem Weg stehen geblieben, das Gespräch zwischen seinem Kollegen und der Patrizierin hatte seine volle Aufmerksamkeit gefordert und er machte mit seinem breiten Grinsen keinen Hehl daraus, dass er den Wortwechsel als recht amüsant empfand.
"Ich dachte nur, ich lass euch erst noch ein wenig plaudern…", meinte er und machte sich deshalb erstmal daran, die Begleiterin der Tiberia zu durchsuchen.


20.10.2013 17:01 Aulus Iunius Avianus ist offline E-Mail an Aulus Iunius Avianus senden Beiträge von Aulus Iunius Avianus suchen Nehmen Sie Aulus Iunius Avianus in Ihre Freundesliste auf
Lucius Aelius Quarto

Wohnort: Roma / Italia

Lucius Aelius Quarto Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Aelius Quarto auf dem Weg zu Cornelius Palma Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
22.10.2013 13:29

Vom Bezirk des Circus Flaminius zum Clivus Vestae, der zum Palatin hinauf führte, war es nicht allzu weit. Ein jüngerer Mann hätte den Weg ohne große Beschwernis zu fuss bewältigt. Aber Aelius Quarto war nicht jung, sondern schon ziemlich alt und leichtfüßig ganz und gar nicht mehr. Also ließ er sich in einer Sänfte bis dorthin tragen, wo die Prätorianer den Eingang zum Palatium Augusti bewachten. Bei ihm war, wie immer in letzter Zeit, sein Sohn Gaius.

Am vorläufigen Ziel angekommen, hielten die Träger an und stellten die Sänfte ab. Der alte Consular stieg etwas umständlich aus, tat ein paar Schritte und sah blinzelnd zum Palastgelände hinauf. Es war ein vertrauter Anblick. Wohl kaum einer kannte diesen Hügel so gut wie er.

Einen Augenblick verharrte Quarto so, bevor er die letzten Schritte schlurfend tat, um vor einen der Wachhabenden zu treten.

“Salve! Ich bin Lucius Aelius Quarto!“, sagte er, als müsse das sowieso jeder wissen.
“Ich habe eine Einladung erhalten.“

Er wies auf Paetus.
“Das ist mein Sohn, Gaius Aelius Paetus. Er begleitet mich. Gaius, zeig dem Mann das Schreiben des Primicerius ab epistulis!“



SODALIS FACTIO VENETA - FACTIO VENETA
22.10.2013 13:29 Lucius Aelius Quarto ist offline E-Mail an Lucius Aelius Quarto senden Beiträge von Lucius Aelius Quarto suchen Nehmen Sie Lucius Aelius Quarto in Ihre Freundesliste auf
Gaius Aelius Paetus

Wohnort: Roma / Italia

Gaius Aelius Paetus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Aelius Quarto auf dem Weg zu Cornelius Palma Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
22.10.2013 13:35

Paetus folgte seinem Vater, der es sich diesmal nicht hatte nehmen lassen, ohne seine Hilfe aus der Sänfte zu steigen.

Als er dazu aufgefordert wurde, holte er die Schriftrolle aus einem wildledernen Futteral hervor und rollte sie auf:

   
Ad
Consular
Lucius Aelius Quarto
Casa Germanica
Urbs Aeterna



Salve Consular Aelius,

der Imperator Caesar Appius Cornelius Palma Augustus bittet dich, zu einem persönlichen Gespräch, auf den Palatin zukommen.

Der Termin ist angesetzt für ANTE DIEM XII KAL NOV DCCCLXIII A.U.C. (21.10.2013/110 n.Chr.) zur neunten Stunde.

Im Namen des Kaisers


Tiberius Iulius Crassus
~~Primicerius ab epistulis - Administratio Imperatoris~~





SODALIS FACTIO VENETA - FACTIO VENETA
22.10.2013 13:35 Gaius Aelius Paetus ist offline Beiträge von Gaius Aelius Paetus suchen Nehmen Sie Gaius Aelius Paetus in Ihre Freundesliste auf
Aulus Iunius Avianus

Wohnort: Roma / Italia

Aulus Iunius Avianus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Aelius Quarto auf dem Weg zu Cornelius Palma Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
22.10.2013 16:01

"Salve, Consular Aelius", wurde kurz höflich gegrüßt.
Einen kurzen Blick warf die Wache noch auf das Schreiben, in der Hand des Sohnes. Die Einladung war einwandfrei, weshalb sich der Senator nicht länger von den Wachen aufhalten lassen musste, sondern die Erlaubnis bekam zu passieren. "Ihr könnt durch."


22.10.2013 16:01 Aulus Iunius Avianus ist offline E-Mail an Aulus Iunius Avianus senden Beiträge von Aulus Iunius Avianus suchen Nehmen Sie Aulus Iunius Avianus in Ihre Freundesliste auf
Marcus Iulius Dives

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #40
Halb verhungert
Essen
Praktisch obdachlos
Wohnen
Verwahrlost
Leben
Völlig vereinsamt
Luxus

Marcus Iulius Dives Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Zum Termin beim Procurator a cognitionibus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
22.10.2013 17:08

Pünktlich kurz vor Beginn der zehnten Stunde erschien Dives bei der Palastwache des Palatin. Er hatte sich nicht die Mühe gemacht zu ergründen, weshalb ausgerechnet ein Zeitpunkt jenseits der neunten Stunde, in der man ja für gewöhnlich zu Abend aß, für diesen Termin gewählt worden war. Vermutlich gab es einfach so viel in der Kanzlei zu tun, dass die armen Beamten stets bis spät in die Nacht hinein schuften mussten. Nicht zuletzt hatte der Iulier selbst gesagt, dass ihm jeder Zeitpunkt für ein Treffen mit dem Procurator genehm wäre, weshalb er sich jetzt selbstredend erst recht nicht über diesen Termin beschweren konnte, dürfte und würde.
"Salvete! Mein Name ist Iulius Dives. Ich habe einen Termin beim Procurator a cognitionibus.", hielt er seine Vorstellung entsprechend der Tageszeit möglichst kurz. Dass er wohl kaum mit Waffen die Stufen des Palatin erklommen haben würde, erschien ihm so logisch, dass er es nach einem langen Tag nicht extra verbalisierte. Man würde ihn ja doch routinemäßig durchsuchen. Mit der Hand, an der gut sichtbar der iulische Siegelring prangte und damit die Identität des Besuchers bestätigte, holte jener seine Einladung hervor und rollte sie, um sie anschließend den Wachen vorzuzeigen, aus:

   
Ad
Marcus Iulius Dives
Casa Iulia
Urbs Aeterna
Salve Dives

ich konnte, wie versprochen, ein Termin beim Procurator a cognitionibus ergattern. Komme doch bitte Morgen zur zehnten Stunde auf den Palatin. Die Garde sollte dich zum entsprechenden Officium XV bringen.
Ich werde dort auf dich warten.

Tiberius Iulius Crassus
~~Primicerius ab epistulis - Administratio Imperatoris~~





CIVIS
DECURIO - OSTIA
VICARIUS PRINCIPIS FACTIONIS - FACTIO VENETA
22.10.2013 17:08 Marcus Iulius Dives ist offline E-Mail an Marcus Iulius Dives senden Homepage von Marcus Iulius Dives Beiträge von Marcus Iulius Dives suchen Nehmen Sie Marcus Iulius Dives in Ihre Freundesliste auf
Lucius Aelius Quarto

Wohnort: Roma / Italia

Lucius Aelius Quarto Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Aelius Quarto auf dem Weg zu Cornelius Palma Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
22.10.2013 23:48

Zitat:
Original von Aulus Iunius Avianus
"Salve, Consular Aelius", wurde kurz höflich gegrüßt.
Einen kurzen Blick warf die Wache noch auf das Schreiben, in der Hand des Sohnes. Die Einladung war einwandfrei, weshalb sich der Senator nicht länger von den Wachen aufhalten lassen musste, sondern die Erlaubnis bekam zu passieren. "Ihr könnt durch."

“Danke.“, sagte Quarto zufrieden. Dann begab er sich zur Domus Flaviana, wo man ihn bereits erwartete. Seinem Sohn bedeutete er, ihm zu folgen.



SODALIS FACTIO VENETA - FACTIO VENETA
22.10.2013 23:48 Lucius Aelius Quarto ist offline E-Mail an Lucius Aelius Quarto senden Beiträge von Lucius Aelius Quarto suchen Nehmen Sie Lucius Aelius Quarto in Ihre Freundesliste auf
Marcus Decimus Livianus

Wohnort: Roma / Italia

Marcus Decimus Livianus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Was lange währt.... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
23.10.2013 09:05







Callinus

Endlich hatte Livianus ein Antwortschreiben aus dem Palast erhalten, das ihn zu einer Audienz einlud. Ob man ihn vor der Wahl absichtlich ignoriert hatte, vermochte er nicht zu sagen, auch wenn es ihn in diesen turbulenten Zeiten nicht unwahrscheinlich schien. Doch nun wo er die Wahl gewonnen hatte, konnte man ihn nicht mehr ignorieren. Eine Sänfte brachte den Decimer daher pünktlich am vorgeschriebenen Zeitpunkt zum Eingang des Palastes. Während Livianus der Sänfte entstieg, eilte sein treuer Sklave und Scriba Callinus bereits zu den Prätorianerwachen, um seinen Dominus anzumelden.

"Salve meine Herren! Consul designatus Decimus Livianus hat eine Einladung in den Palast erhalten."

Er deutete auf Livianus, dem gerade ein Sklave vor seiner Sänfte dabei half seine Toga zurecht zu rücken und überreichte einer der Wachen das Schreiben der Administratio.

   
Ad
Senator
Marcus Decimus Livianus
Casa Decima Mercator
Urbs Aeterna



Salve Senator Decimus,

der Imperator Caesar Appius Cornelius Palma Augustus lässt Dir seine Glückwünsche zu der gewonnenen Wahl ausrichten und bittet dich in Bezug auf deinen baldigen Amtsantritt zu einem persönlichen Gespräch, auf den Palatin zukommen.

Der Termin ist angesetzt für ANTE DIEM X KAL NOV DCCCLXIII A.U.C. (23.10.2013/110 n.Chr.) zur siebten Stunde.

Im Namen des Kaisers


Tiberius Iulius Crassus
~~Primicerius ab epistulis - Administratio Imperatoris~~









SCRIBA PERSONALIS - MARCUS DECIMUS LIVIANUS
23.10.2013 09:05 Marcus Decimus Livianus ist offline E-Mail an Marcus Decimus Livianus senden Beiträge von Marcus Decimus Livianus suchen Nehmen Sie Marcus Decimus Livianus in Ihre Freundesliste auf
Aulus Iunius Avianus

Wohnort: Roma / Italia

Aulus Iunius Avianus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Zum Termin beim Procurator a cognitionibus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
23.10.2013 11:27

Zitat:
Original von Marcus Iulius Dives


"Salve", grüßte die Wache. "Wir müssen noch kurz auf Waffen durchsuchen", sagte der Iunier und überflog das Schreiben, während sein Kollege sich bereits an die Kontrolle machte. Keine Waffen, die Einladung war ebenfalls in Ordnung, für die Wache gab es also nicht mehr zu tun, als den Iulius in das entsprechende Officium zu begleiten.


23.10.2013 11:27 Aulus Iunius Avianus ist offline E-Mail an Aulus Iunius Avianus senden Beiträge von Aulus Iunius Avianus suchen Nehmen Sie Aulus Iunius Avianus in Ihre Freundesliste auf
Aulus Iunius Avianus

Wohnort: Roma / Italia

Aulus Iunius Avianus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Was lange währt.... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
23.10.2013 11:40

Zitat:
Original von Marcus Decimus Livianus


"Salve." Man hörte sich die kurze Erklärung des Sklaven an, der für den Senator und baldigen Consul sprach. Entsprechend wurde das Schreiben kontrolliert, das der Sklave bei sich trug, und für einwandfrei befunden.
"In Ordnung. Ihr könnt passieren." Damit hatte der Senator die Kontrolle auch schon hinter sich gebracht und würde im Vorbeigehen lediglich noch angemessen von den Wachen gegrüßt werden.


23.10.2013 11:40 Aulus Iunius Avianus ist offline E-Mail an Aulus Iunius Avianus senden Beiträge von Aulus Iunius Avianus suchen Nehmen Sie Aulus Iunius Avianus in Ihre Freundesliste auf
Marcus Decimus Livianus

Wohnort: Roma / Italia

Marcus Decimus Livianus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Was lange währt.... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
23.10.2013 12:30

Als Livianus den Eingang endlich erreicht hatte, war bereits alles geklärt. Er nickte den Wachen daher grüßend und zugleich dankend zu und schritt weiter in Richtung Domus Flaviana, wo die Audienz stattfinden sollte.



CIVIS
SODALIS FACTIO AURATA - FACTIO AURATA
23.10.2013 12:30 Marcus Decimus Livianus ist offline E-Mail an Marcus Decimus Livianus senden Beiträge von Marcus Decimus Livianus suchen Nehmen Sie Marcus Decimus Livianus in Ihre Freundesliste auf
Marcus Iulius Dives

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #40
Halb verhungert
Essen
Praktisch obdachlos
Wohnen
Verwahrlost
Leben
Völlig vereinsamt
Luxus

Marcus Iulius Dives Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Zum Termin beim Procurator a cognitionibus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
23.10.2013 17:50

"Natürlich.", lächelte Dives müde und ließ sich widerstandslos auf die nicht vorhandenen Waffen, die er trug, durchsuchen. Im Anschluss an diese Prozedur nickte er den zurückbleibenden Praetorianern dankend zu, bevor er sich zum Officium des A Cognitionibus bringen ließ...



CIVIS
DECURIO - OSTIA
VICARIUS PRINCIPIS FACTIONIS - FACTIO VENETA
23.10.2013 17:50 Marcus Iulius Dives ist offline E-Mail an Marcus Iulius Dives senden Homepage von Marcus Iulius Dives Beiträge von Marcus Iulius Dives suchen Nehmen Sie Marcus Iulius Dives in Ihre Freundesliste auf
Tiberia Lucia

Wohnort: Roma / Italia

Tiberia Lucia Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Auf ein Neues Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
24.10.2013 16:49

Mit einer so trockenen Erwiderung hatte Lucia nicht gerechnet, sie war viel zu begeistert davon gewesen was in ihren Augen Passendes sagen zu können. Mit leicht geöffnetem Mund blickte sie vom für sie noch Namenlosen zu Canus, der sie mit seinem breiten Grinsen wieder zu einer Antwort anstachelte. Doch diesmal fehlte ihr ein wenig der Wortwitz: „Na, immerhin etwas. Dass von ihr geredet wurde, das hört man als Frau doch tatsächlich ganz gerne.“ Sie glaubte zwar nicht, dass da so viel Gutes dabei gewesen war, aber wenigstens hatte sie irgendetwas erwiderte. „Wem würden wir denn die netten Grüße schicken?“ Lucia hoffte ihre neugierige Frage zumindest durch die übertriebene Betonung ein wenig ins garstige gezogen zu haben.
Manlia ließ sich unterdessen bereitwillig durchsuchen, warf Canus sogar einen schelmischen Blick gefolgt von einem Zwinkern zu. Sie amüsierte sich grade über ihre ‚Kleine‘ und wie sie sich so tapfer schlug.



SODALIS FACTIO VENETA - FACTIO VENETA
24.10.2013 16:49 Tiberia Lucia ist offline E-Mail an Tiberia Lucia senden Beiträge von Tiberia Lucia suchen Nehmen Sie Tiberia Lucia in Ihre Freundesliste auf
Aulus Iunius Avianus

Wohnort: Roma / Italia

Aulus Iunius Avianus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Auf ein Neues Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
24.10.2013 18:07

"Sei unbesorgt, deine Grüße erreichen ihn auch ohne dass ich dir seinen Namen verrate", gab der Iunier mit einem aalglatten Lächeln zurück. "Immerhin vertraust du deine Botschaft mir an."
"Proculus", sagte Canus noch während er die Falten des Kleides der Manlia durchforstete und die ihn recht seltsam anmutenden Blicke der Frau zu ignorieren versuchte. "Proculus heißt er."
Avianus blickte einen Augenblick lang seufzend zu Canus. Er hatte ihm gerade ein wenig die Luft aus seiner köstlichen Unterhaltung genommen.
"Danke", sagte er nur nüchtern.
"Bitteschön, ehrenwerter Iunius."
"Bist du dann mal fertig?", bemerkte er leicht ärgerlich und räusperte sich dann. "Die äußerst sympathischeTiberia will ja auch noch dran."
Sein Kamerad ließ wieder von Manlia ab, an der Dicken war ihm schlichtweg zu viel Stoff. Trotz allem grinste Canus noch immer, für ihn war alles zusammen schlicht eine willkommene Abwechslung, das versteckte Geplänkel der beiden schien er wohl nicht einmal zur Gänze zu verstehen.
"Ach, ich krieg beide? Das ist ja nett."
Der Iunier sah zu der Tiberia, presste mit einem breiten Lächeln die Lippen aufeinander und zuckte gespielt kokett mit den Augenbrauen. Er war gespannt, ob sie sich dieses Mal ebenso zieren würde.


24.10.2013 18:07 Aulus Iunius Avianus ist offline E-Mail an Aulus Iunius Avianus senden Beiträge von Aulus Iunius Avianus suchen Nehmen Sie Aulus Iunius Avianus in Ihre Freundesliste auf
Seiten (179): « erste ... « vorherige 155 156 [157] 158 159 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Palatium Augusti » Palastwache (JEDER BESUCHER HAT SICH HIER ANZUMELDEN, BEVOR ER DEN PALATIUM AUGUSTI BETRITT!!!)
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH