Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Castra Praetoria » CP & CU Schwören des Eides » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen CP & CU Schwören des Eides
Autor
Beitrag « Älteres Thema | Neueres Thema »
Ein Urbaner

Wohnort: Roma / Italia

Ein Urbaner Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Der Eid Octacius Ofella Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
22.12.2010 08:45


Ein Urbaner

Ein Miles Sah den voll bepackten im Fahnenheiligtun stehen. Was machte der den da. „He was machst du denn da?“



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ein Urbaner: 22.12.2010 13:53.

22.12.2010 08:45 Ein Urbaner ist offline Beiträge von Ein Urbaner suchen Nehmen Sie Ein Urbaner in Ihre Freundesliste auf
Iullus Octavius Ofella

Wohnort: Roma / Italia

Iullus Octavius Ofella Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Der Eid Octacius Ofella Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
22.12.2010 11:22

Ofella schaute leicht verdadert bei der Frage. Er hätte auch was besseres gewußt als hier die ganze Zeit dämlich in der Gegend rum zu stehen.
"Ich sollte doch zurückkommen wenn ich in der Waffenkammer war, damit ich erfahren würde bei welchem Centuria ich mich melden solle."


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Iullus Octavius Ofella: 22.12.2010 11:24.

22.12.2010 11:22 Iullus Octavius Ofella ist offline E-Mail an Iullus Octavius Ofella senden Beiträge von Iullus Octavius Ofella suchen Nehmen Sie Iullus Octavius Ofella in Ihre Freundesliste auf
Ein Urbaner

Wohnort: Roma / Italia

Ein Urbaner Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Der Eid Octacius Ofella Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
22.12.2010 13:59


Ein Urbaner

Ein Miles musste lachen. „Ja zurück zum Rekrutierungsoffizier.“ Sagte er wehren er sich vor Lachen aus schüttete. „Was sollst du den hier mit deiner Ausrüstung. Willst du sie dem Kaiserstandbild präsentieren? Der Centurio hat besseres zu tun als hier auf dich zu warten.“ Na ja woher sollte er es wissen aber der Miles fand es eben ein lustiges Bild. Wie er da so voll bepackt und hilflos vor dem Kaiserstandbild stand.


22.12.2010 13:59 Ein Urbaner ist offline Beiträge von Ein Urbaner suchen Nehmen Sie Ein Urbaner in Ihre Freundesliste auf
Ein Urbaner

Wohnort: Roma / Italia

Ein Urbaner Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Der Eid Terentius Bibulus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
15.01.2011 13:28


Ein Urbaner

Nach dem der mit dem Jungen im Fahnenheiligtum angekommen war. Schritten sie zwischen den aufgestellten Standarten der einzelnen Centuria hindurch zum dem Kaiser Standbild. Da die Urbaner keine eigenen Standarte führten. Dann hob der Offizier den rechten Arm zum Kaiser Gruß. „Sprich mir nach!“ Sagte er ehrfürchtig. Dann begann er mit der eines formel die er schon so oft auf gesagt hatte das er sie wahrscheinlich schon nachts im schlaf murmelte. “IURANT AUTEM MILITES OMNIA SE STRENUE FACTUROS QUAE PRAECEPERIT IMPERATOR CAESAR AUGUSTUS, NUMQUAM DESERTUROS MILITIAM NEC MORTEM RECUSATUROS PRO ROMANA REPUBLICA.

Sim-Off: Es schwören aber die Milites, dass sie alles entschlossen ausführen werden, was der Imperator Caesar Augustus befehlen wird, dass sie niemals den Dienst verlassen werden und den Tod für den römischen Staat nicht scheuen werden.



Rekrutierungsoffizier
15.01.2011 13:28 Ein Urbaner ist offline Beiträge von Ein Urbaner suchen Nehmen Sie Ein Urbaner in Ihre Freundesliste auf
Manius Terentius Bibulus

Wohnort: Roma / Italia

Manius Terentius Bibulus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Der Eid Terentius Bibulus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
15.01.2011 22:17

Ebenso ehrfürchtig und immernoch von Stolz erfüllt folgte der Terentier dem Urbaner zwischen den aufgestallten Standarten hindurch. Die Standarten und die Statue des Kaisers weckten viele unterschiedliche Gefühle in ihm, die ihn fast schon benebelten. Bibulus' Schritte waren leicht und er konnte es kaum erwarten den Eid abzulegen, ehe er neben dem Urbaner stehen blieb. Bibulus hob ebenso seinen Arm und sprach dem Offizier, wie befohlen, nach.

“IURANT AUTEM MILITES OMNIA SE STRENUE FACTUROS QUAE PRAECEPERIT IMPERATOR CAESAR AUGUSTUS, NUMQUAM DESERTUROS MILITIAM NEC MORTEM RECUSATUROS PRO ROMANA REPUBLICA."


15.01.2011 22:17 Manius Terentius Bibulus ist offline Beiträge von Manius Terentius Bibulus suchen Nehmen Sie Manius Terentius Bibulus in Ihre Freundesliste auf
Ein Urbaner

Wohnort: Roma / Italia

Ein Urbaner Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Der Eid Terentius Bibulus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
17.01.2011 22:36


Ein Urbaner


„Du bis jetzt Soldat des Kaisers. Geh in die Waffenkammer und empfangen deine Ausrüstung dann kommst du noch mal zu mir ins Officium ich sage die dann in welcher Centuria du dich melden wirst. Abit Probatus.” Sagte er nach den der Mann den Eid geleistet hatten.



Rekrutierungsoffizier
17.01.2011 22:36 Ein Urbaner ist offline Beiträge von Ein Urbaner suchen Nehmen Sie Ein Urbaner in Ihre Freundesliste auf
Manius Terentius Bibulus

Wohnort: Roma / Italia

Manius Terentius Bibulus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Der Eid Terentius Bibulus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
17.01.2011 23:12

Stolz vernahm der Terentier die Worte Du bist jetzt Soldat des Kaisers, welche der Centurio aussprach. Er nahm seinen Arm herunter und nickte kurz. "Ich werde mich beeilen!" sagte er hastig und er machte sich auf den Weg, wobei er auf Anhieb nicht wusste wo entlang, aber irgendwie würde er die Waffenkammer sicher finden.


17.01.2011 23:12 Manius Terentius Bibulus ist offline Beiträge von Manius Terentius Bibulus suchen Nehmen Sie Manius Terentius Bibulus in Ihre Freundesliste auf
Ein Urbaner

Wohnort: Roma / Italia

Ein Urbaner Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ein neuer Rekrut Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
19.05.2011 19:49


Decimus Patrobius Proximus


Vom Rekrutierungsbüro kommend, betraten Proximus und der junge Annaeus das Fahnenheiligtum. Die beiden Ehrenwachen salutierten ordnungsgemäß, was der Centurio routiniert erwiderte. Dieser Ort besaß eine greifbar feierliche Atmosphäre. Für einen erfahrenen Soldaten, der den hier aufgestellten Standarten schon oft gefolgt war, sicherlich mehr als für einen Zivilisten. Für einen Mann, der den Truppen beitreten wollte, mußte der Anblick der Auszeichnungen durchaus erhebend sein. Der Centurio wartete einen Moment, um den Raum auf Milo wirken zu lassen. Erst dann sprach er die Worte des Eides vor: "IURANT AUTEM MILITES OMNIA SE STRENUE FACTUROS QUAE PRAECEPERIT IMPERATOR CAESAR AUGUSTUS, NUMQUAM DESERTUROS MILITIAM NEC MORTEM RECUSATUROS PRO ROMANA REPUBLICA.*"



Sim-Off: *Es schwören aber die Milites, dass sie alles entschlossen ausführen werden, was der Imperator Caesar Augustus befehlen wird, dass sie niemals den Dienst verlassen werden und den Tod für den römischen Staat nicht scheuen werden.






Rekrutierungsoffizier
19.05.2011 19:49 Ein Urbaner ist offline Beiträge von Ein Urbaner suchen Nehmen Sie Ein Urbaner in Ihre Freundesliste auf
Faustus Annaeus Milo

Wohnort: Roma / Italia

Faustus Annaeus Milo Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Ein neuer Rekrut Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
20.05.2011 19:03

Milo folgte dem Rekrutierungsoffizier aus dem Officium Conducendi in Richtung des Fahnenheiligtums. Während des Weges war Milo sehr angespannt, aber zugleich von einer unglaublichen Vorfreude erfüllt. Jetzt sollte ihn also nur noch der Eid von einer Karriere bei den Cohortes Urbanae trennen. Ein Traum ging für ihn in Erfüllung.
Bei der Ankunft am Fahnenheiligtum tat es Milo dem Offizier gleich und salutierte ebenfalls den Ehrenwachen. Beim Eintreten in das Heiligtum staunte Milo nicht schlecht. Er sah neben den Feldzeichen und den bisherigen Auszeichnungen der Cohortes Urbanae und der Prätorianerkohorten auch einige Altäre dort stehen. Beides beeindruckte ihn sehr. Er wusste zwar, dass man in einem Fahnenheiligtum solche Dinge aufbewahrte, aber er hatte sie sich nicht so pruinkvoll vorgestellt.
Am meisten beeindruckte Milo aber das Standbild des Kaisers. Er stand mit offenem Mund davor und bekam diesen gar nicht mehr zu. Er hatte gehört, dass der Kaiser sich im Moment nicht mehr aktiv an der Politik beteiligte, sich nicht einmal mehr in Rom blicken ließ, sondern sich auf senem Landsitz aufhielt. Hier allerdings war er immer noch präsent und wirkte imposanter denn je.
Schließlich sprach der Offizier ihm die Worte des Eides vor, die er nun wiederholen sollte. Er klappte also doch den Mund zu und sprach dem Offizier nach: "IURANT AUTEM MILITES OMNIA SE STRENUE FACTUROS QUAE PRAECEPERIT IMPERATOR CAESAR AUGUSTUS, NUMQUAM DESERTUROS MILITIAM NEC MORTEM RECUSATUROS PRO ROMANA REPUBLICA."
Zweifellos war dies ein würdiger Platz, den Eid auf den Kaiser abzulegen.


20.05.2011 19:03 Faustus Annaeus Milo ist offline E-Mail an Faustus Annaeus Milo senden Beiträge von Faustus Annaeus Milo suchen Nehmen Sie Faustus Annaeus Milo in Ihre Freundesliste auf
Ein Urbaner

Wohnort: Roma / Italia

Ein Urbaner Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Ein neuer Rekrut Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
20.05.2011 19:42


Decimus Patrobius Proximus



Es war schön zu sehen, daß der Rekrut schwer beeindruckt war. Der Centurio nahm den feierlich und fehlerfrei gesprochenen Eid ab. "Nun bist Du ein Mitglied der Cohortes Urbanae. Das ist eine große Ehre, vergiß das niemals. Du repräsentierst die Macht des Kaisers hier in Rom. Nur uns und den Praetorianern ist es gestattet, in der Stadt Waffen zu tragen." Auch das ließ er einen Moment lang sacken, bevor er fortfuhr. "Du wirst der XIII. Cohors und dort der III. Centuria zugeteilt. Dein Centurio heißt Lucius Quintilius Valerian. Geh jetzt zunächst zum Magazin, laß Dir Deine Ausrüstung geben und melde Dich dann bei Deinem Centurio. Abi*!"


Sim-Off: *wegtreten!



Rekrutierungsoffizier
20.05.2011 19:42 Ein Urbaner ist offline Beiträge von Ein Urbaner suchen Nehmen Sie Ein Urbaner in Ihre Freundesliste auf
Faustus Annaeus Milo

Wohnort: Roma / Italia

Faustus Annaeus Milo Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Ein neuer Rekrut Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
23.05.2011 18:35

Milo war sich bewusst, dass er mit dem Eid einen großen Schritt gemacht hatte. Jetzt gab es kein Zurück mehr. Man sah ihm an, wie stolz er war, ein Mitglied der Stadtkohorten zu sein.
Also, mal sehen, ob er sich das alles behalten konnte: XIII Cohors, III Centurie, Centurio Lucius Quintilius Valerian, versuchte er sich das Gesagte nochmal im Gedächnis einzuprägen.
Dann würde er jetzt zum Magazin gehen, um sich danach mit seiner Ausrüstung bei dem Centurio zu melden. Irgendwie fand er es schon komisch, mit der ganzen Ausrüstung auf dem Arm bei dem Centurio vorzusprechen. Aber er verlor darüber kein weiteres Wort. Stattdessen salutierte er und begab sich zum Magazin, um seine Ausrüstung abzuholen.


Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert, zum letzten Mal von Faustus Annaeus Milo: 25.05.2011 19:11.

23.05.2011 18:35 Faustus Annaeus Milo ist offline E-Mail an Faustus Annaeus Milo senden Beiträge von Faustus Annaeus Milo suchen Nehmen Sie Faustus Annaeus Milo in Ihre Freundesliste auf
Marcus Aemilius Classicus

Wohnort: Misenum / Italia

Marcus Aemilius Classicus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ein neuer Optio Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
11.09.2011 17:36

Nachdem Classicus sich mit der neuen Uniform eingedeckt hatte. begab er sich zum Fahnenheiligtum.

Dort wurde der dann der Eidesspruch vollzogen. Nachdem Classicus die Worte

“IURANT AUTEM MILITES OMNIA SE STRENUE FACTUROS QUAE PRAECEPERIT IMPERATOR CAESAR AUGUSTUS, NUMQUAM DESERTUROS MILITIAM NEC MORTEM RECUSATUROS PRO ROMANA REPUBLICA."

abgelegt hatte begab er sich in die Unterkünfte, um sich dort ein wenig einzurichten.



VILICUS - LUCIUS IULIUS CENTHO
11.09.2011 17:36 Marcus Aemilius Classicus ist offline E-Mail an Marcus Aemilius Classicus senden Beiträge von Marcus Aemilius Classicus suchen Nehmen Sie Marcus Aemilius Classicus in Ihre Freundesliste auf
Aulus Iunius Avianus

Wohnort: Roma / Italia

Aulus Iunius Avianus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
06.07.2012 12:07

Auf dem Weg zum Fahnenheiligtum wurde Avianus sich erst wirklich der Tatsache bewusst, dass er in wenigen Minuten ein Soldat Roms sein würde. Ein gewisses Maß an Stolz wallte also in ihm hoch, als er den Raum betrat und die dort aufgestellten Standarten erblickte.
Ebenso stolz erhob er nun seine Stimme um den Eid zu sprechen:

"IURANT AUTEM MILITES OMNIA SE STRENUE FACTUROS QUAE PRAECEPERIT IMPERATOR CAESAR AUGUSTUS, NUMQUAM DESERTUROS MILITIAM NEC MORTEM RECUSATUROS PRO ROMANA REPUBLICA."

Als die Worte verhallt waren, blieb der Iunier noch einen Moment lang stramm stehen, atmete tief durch und verließ schließlich das Fahnenheiligtum, um sich zur Waffenkammer zu begeben.


06.07.2012 12:07 Aulus Iunius Avianus ist offline E-Mail an Aulus Iunius Avianus senden Beiträge von Aulus Iunius Avianus suchen Nehmen Sie Aulus Iunius Avianus in Ihre Freundesliste auf
Marcus Terentius Tacitus

Wohnort: Roma / Italia

Marcus Terentius Tacitus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
27.07.2012 13:05

Nun war es soweit. Mein letzter Schritt um Soldat zu werden. Die Standarten ragten Stolz in die Höhe. Ich erhob die Hand zum Schwur und leistete mit feierlicher, stolzer Simme den Eid: "IURANT AUTEM MILITES OMNIA SE STRENUE FACTUROS QUAE PRAECEPERIT IMPERATOR CAESAR AUGUSTUS, NUMQUAM DESERTUROS MILITIAM NEC MORTEM RECUSATUROS PRO ROMANA REPUBLICA." Nun war ich ein Soldat Roms.


27.07.2012 13:05 Marcus Terentius Tacitus ist offline E-Mail an Marcus Terentius Tacitus senden Beiträge von Marcus Terentius Tacitus suchen Nehmen Sie Marcus Terentius Tacitus in Ihre Freundesliste auf
Lucius Domitius Ahenobarbus

Wohnort: Roma / Italia

Lucius Domitius Ahenobarbus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Lucius Domitius Ahenobarbus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
27.11.2012 17:18

Ich betrat ehrfürchtig das Fahnenheiligtum, mir war bewusst das es nur noch des Eides bedarf um mich zum Soldaten Roms zu machen.

Ich erhob die Hand zum Schwur und leistete den Eid: "IURANT AUTEM MILITES OMNIA SE STRENUE FACTUROS QUAE PRAECEPERIT IMPERATOR CAESAR AUGUSTUS, NUMQUAM DESERTUROS MILITIAM NEC MORTEM RECUSATUROS PRO ROMANA REPUBLICA."

Es war soweit ich bin Soldat Roms, bevor ich zur Waffenkammer ging, blieb ich noch einen Moment lang stehen, um diesem feierlichen Anlass zu würdigen.


27.11.2012 17:18 Lucius Domitius Ahenobarbus ist offline Beiträge von Lucius Domitius Ahenobarbus suchen Nehmen Sie Lucius Domitius Ahenobarbus in Ihre Freundesliste auf
Lucius Aemilius Marcellus

Wohnort: Roma / Italia

Lucius Aemilius Marcellus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Lucius Aemilius Marcellus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
19.07.2013 22:19

Nachdem Marcellus nun wohl für tauglich befunden wurde ging er geradewegs zum Fahnenheiligtum um seinen Eid auf den Imperator abzulegen. Das heiligtum war ein duchraus ehrfürchtiger Ort,sodass Marcellus kurz innehielt bevor er seine hand zum Schwur hob und sprach:

"IURANT AUTEM MILITES OMNIA SE STRENUE FACTUROS QUAE PRAECEPERIT IMPERATOR CAESAR AUGUSTUS, NUMQUAM DESERTUROS MILITIAM NEC MORTEM RECUSATUROS PRO ROMANA REPUBLICA."

Nun denn stand marcellus wohl im Dienste Roms und er freute sich schon ein wenig auf die Ausbildung, die sodann beginnen konnte. Jetzt nur noch zum Materiallager wo er seine Ausrüstung erhalten würde und der Dinge die da kommen mögen erwarten.


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lucius Aemilius Marcellus: 19.07.2013 22:19.

19.07.2013 22:19 Lucius Aemilius Marcellus ist offline E-Mail an Lucius Aemilius Marcellus senden Beiträge von Lucius Aemilius Marcellus suchen Nehmen Sie Lucius Aemilius Marcellus in Ihre Freundesliste auf
Faustus Aemilius Nicanor

Wohnort: Roma / Italia

Faustus Aemilius Nicanor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Faustus Aemilius Nicanor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
02.10.2013 08:59

"IURANT AUTEM MILITES OMNIA SE STRENUE FACTUROS QUAE PRAECEPERIT IMPERATOR CAESAR AUGUSTUS, NUMQUAM DESERTUROS MILITIAM NEC MORTEM RECUSATUROS PRO ROMANA REPUBLICA."

Der Eid war der letzte Schritt, um sein altes Leben komplett hinter sich zu lassen. Wie gut war Alles bis hierher verlaufen. Er konnte sein Glück kaum fassen. Er war sich sicher, dass ihm ruhmreiches bevor stand.


02.10.2013 08:59 Faustus Aemilius Nicanor ist offline E-Mail an Faustus Aemilius Nicanor senden Beiträge von Faustus Aemilius Nicanor suchen Nehmen Sie Faustus Aemilius Nicanor in Ihre Freundesliste auf
Narrator

Narrator Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Servius Iulius Macro Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
06.04.2014 09:20


Decimus Patrobius Proximus


Vom Rekrutierungsbüro kommend, betraten Patrobius Proximus und der junge Iulius Macro das Fahnenheiligtum. Die beiden Ehrenwachen salutierten ordnungsgemäß. Proximus wartete einen Moment, erst dann sprach er die Worte des Eides vor: "IURANT AUTEM MILITES OMNIA SE STRENUE FACTUROS QUAE PRAECEPERIT IMPERATOR CAESAR AUGUSTUS, NUMQUAM DESERTUROS MILITIAM NEC MORTEM RECUSATUROS PRO ROMANA REPUBLICA.*"



Sim-Off: *Es schwören aber die Milites, dass sie alles entschlossen ausführen werden, was der Imperator Caesar Augustus befehlen wird, dass sie niemals den Dienst verlassen werden und den Tod für den römischen Staat nicht scheuen werden.
06.04.2014 09:20 Narrator ist offline Beiträge von Narrator suchen Nehmen Sie Narrator in Ihre Freundesliste auf
Servius Iulius Macro

Wohnort: Roma / Italia

Servius Iulius Macro Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Servius Iulius Macro Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
06.04.2014 15:48

Nachdem ich nun endlich doch angehört wurde, machte ich mich mit dem Mann auf dem Weg zum Schwören des Eides. So verließen wir wieder das Rekrutierungsbüro und marschierten gemeinsam zum Fahnenheiligtum.
Hier galt es nun meinen Eid abzulegen, und den Kohorten, sowie dem Imperator und ganz Rom die ewige Treue zu schwören.

So nahm ich Haltung an- streckte meine Brust heraus, räusperte mich kurz und sprach die folgenden Worte laut und deutlich ...

"IURANT AUTEM MILITES OMNIA SE STRENUE FACTUROS QUAE PRAECEPERIT IMPERATOR CAESAR AUGUSTUS, NUMQUAM DESERTUROS MILITIAM NEC MORTEM RECUSATUROS PRO ROMANA REPUBLICA!"

Dann war es wohl vollbracht. Mit einem etwas mulmigen Gefühl in der Magengegend, nun mein Leben vollends dem Militär gewidmet zu haben, nickte ich kurz. Aber ich hatte es selbst so gewollt und somit wich dem Gefühl sogleich der Stolz.

Aber jetzt musste ich meine Ausrüstung holen und so verabschiedete ich mich kurz von Patrobius Proximus und machte mich auf dem Weg zur Materialausgabe, nachdem ich mich nach dem Weg erkundigt hatte.


06.04.2014 15:48 Servius Iulius Macro ist offline Beiträge von Servius Iulius Macro suchen Nehmen Sie Servius Iulius Macro in Ihre Freundesliste auf
Lucius Fabius Scato

Wohnort: Roma / Italia

Lucius Fabius Scato Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Der Eid Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
26.05.2014 10:30

Wie befohlen fand sich der Fabier nach erfolgreich bestandener Aufnahme in die Cohortes Urbanae im Fahnenheiligtum der Einheit ein, um dort seinen Eid auf den Kaiser und das Reich abzulegen. Es war ein wirklich denkwürdiger Moment, der Scato durchaus etwas stolz machte, ihm aber auch sehr merkwürdig vorkam. Nun hatte er einen wichtigen Schritt im Leben eines jungen Mannes gemacht. Er hatte sich für einen Weg entschieden, den er sich schon von Kindheitstagen an erträumt hatte und war den Urbanern beigetreten. Er konnte in diesem Moment noch gar nicht so recht glauben, dass er tatsächlich hier stand und seinen Eid schwor "IURANT AUTEM MILITES OMNIA SE STRENUE FACTUROS QUAE PRAECEPERIT IMPERATOR CAESAR AUGUSTUS, NUMQUAM DESERTUROS MILITIAM NEC MORTEM RECUSATUROS PRO ROMANA REPUBLICA!" Bewundernd betrachtete er dabei die vor ihm aufgestellten Fahnen und Insignien seiner neuen Einheit. Ob es der Andere, den er zuvor kurz beim Medicus getroffen hatte auch geschafft hatte und demnächst hier stehen und seinen Eid leisten würde? Der Fabier war bereits gespannt, was als Nächstes kam. Er wandte sich daher ab und ging in Richtung Waffenkammer.


26.05.2014 10:30 Lucius Fabius Scato ist offline E-Mail an Lucius Fabius Scato senden Beiträge von Lucius Fabius Scato suchen Nehmen Sie Lucius Fabius Scato in Ihre Freundesliste auf
Seiten (7): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Castra Praetoria » CP & CU Schwören des Eides
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH